GridTalk.de
Texturen konvertieren - Druckversion

+- GridTalk.de (http://www.gridtalk.de)
+-- Forum: Werkstatt (http://www.gridtalk.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Externe Tools (http://www.gridtalk.de/forumdisplay.php?fid=29)
+--- Thema: Texturen konvertieren (/showthread.php?tid=2962)



Texturen konvertieren - Annabell - 16.04.2018

Convertio ist ein super Tool, um schnell Texturen ( auch im Bundle) in das gewünschte Format umzuwandeln. 
Manche der frei erhällichen 3D Modelle haben Texturformate, die OS nicht "lesen" kann. Mit diesem Tool kann man fast alle Formate ( ausser J2C ) wandeln. Besonders gut finde ich die Möglickeit, schnell PNG in TGA zu konvertieren.
Im Reiter " Konvertieren" sieht man auch, das es nicht nur die Möglickeit gibt Texturen zu wandeln., sondern auch Audio und Videodateien, sowie Dokumente und Schriftarten.
Allerdings kann ich nicht sagen, ob diese Tools kostenlos sind, ich habe sie bislang nicht genutzt.

https://convertio.co/de/

LG Anna


RE: Texturen konvertieren - Pharcide - 16.04.2018

Hallo Anna,

Vielen Dank für die Info.

ich mag Online Tools irgendwie Smile


RE: Texturen konvertieren - Leora Jacobus - 16.04.2018

Apropos konvertieren ... wenn ich die Nummer einer Textur habe, kann ich daraus die Textue selbst inworld irgendwie herbeizaubern?


RE: Texturen konvertieren - Anachron - 16.04.2018

(16.04.2018, 16:14)Leora Jacobus schrieb: Apropos konvertieren ... wenn ich die Nummer einer Textur habe, kann ich daraus die Textue selbst inworld irgendwie herbeizaubern?

Das kommt drauf an was du mit "Textur herzaubern" meinst ...
Man kann die Textur per Script auf eine Fläche eines Prims "zaubern", denn llSetTexture schluckt auch eine UUID als Texturparameter und fragt dabei nicht ob du die Rechte an der Textur hast.
Wenn du die Textur allerdings in deinem Inventar haben möchtest, sieht es düster aus ...
Man kann sich die Textur zwar aus dem Viewer-Cache holen (dort wird praktischerweise  die UUID als Dateiname verwendet) und dann erneut hochladen, aber das ist natürlich a.) ein Duplikat des Assets und nicht das Original und b.) im Grunde nichts anderes, als das was Copy-Bots auch tun, sprich - vorsichtig formuliert - rechtlich nicht ganz koscher.