Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Moelander-ein Aufbruch ins Ungewisse
#23
Wo ist  denn Moe mit Ihrem Projekt?    Stand der Dinge und Erklärung:

Tja...neben Zeitproblemen treibt mich noch etwas anderes um und nach einigen Überlegungen dokumentiere ich das hier, da es nunmal meine Projekt-Dokumentation ist und diese auch betrifft.

Stand Projekt: Kurzfassung.
1. Technisch bin ich nun besser ausgestattet mit fixem Glasfaser im Haus
und schon frech gnadenlos ultra gutem neuen PC, neu gebautem Schreibtisch usw. Fehlen noch einige Kleinigkeiten, aber insgesamt: jupp.
2. Meine beiden Installationen laufen wieder. IPV4 hat mich einen Anruf und 5 Minuten Wartezeit gekosten - toll.
3. Irgenwo habe ich  noch zuviel Gelb auf den Konsolen und beim Hyper-Hüpp hakts es mir etwas zu oft, mal gucken.
4. Frage ich mich, ob ich die Arriba-Installation irgendwie anpassen und/oder "modernisieren" kann-->gilt es zu erkunden, zu erfragen.
Bebauung:
1. Hatte mich mit Landschafts-Texturen befasst, auch in Mesh-Form und wollte eigentlich dazu noch eine kleine Abhandlung hier ergänzen.
2. Einen Plan zur Umgestaltung der Start-Arriba-Tropical-Region habe ich nun auch ansatzweise.

Warum ist das alles noch nicht passiert?
Nun ja, es war Sommer, ich habe nen Garten und ein altes HausWink usw.  Das übliche eben.
Aber auch alldiweil mich einige Gedanken umtreiben:

Was mir so aufgefallen ist und meinen Lesefluss und -vergnügen stoppt, wenn ich durch das Forum stöbere.
Hier werden oft Gruppenbildung oder "Gräben" sogar "verfeindete Lager" u.ä., also Diskrepanzen zwischen irgendwelchen Interessengruppen/Communities
angesprochen. Nun weiss ich von den Hintergründen fast gar nix und will es auch nicht wissen.
Mir persönlich fällt nur auf, dass es sich durch das Forum zieht und oft aufkocht, wenn z.B. wie aktuell Events angekündigt werden.

Abgesehen davon, dass es mir tatsächlich unangenehm auffällt und ich mich dabei erwische, mich darum seltener im Forum zu beteiligen, oder gar zu lesen,
weil mir diese "Stimmung" nicht behagt. ..frage ich mich:
ob es nicht an der Zeit ist mal etwas zu entspannen und diese Suppe nicht weiter am köcheln zu lassen, bzw. wieder aufkochen zu lassen.
Ungünstig empfinde ich auch, wenn "prominente" Foren-Mitglieder, die meiner Ansicht nach mit einer "Vorbild-Funktion" sachlich, bedacht und
überlegt vorgehen sollten, in dieser Suppe rühren und nachwürzen. Eine Möglichkeit, die mir einfällt wäre, dies zum Wohle des Forums
hinterm Vorhang zu klären und nicht auf der Foren-Thread-Bühne.
Für Aussensstehende oder "Aussenlesende" kann ich mir nicht vorstellen, dass diese wiederkehrenden Anmerkungen/Bemerkungen motivieren
sich hier im Forum zu beteiligen und zu engagieren und somit zu beleben. Nun gut, das ist hypothetisch und tut nix zur Sache.
Zurück zu mir:
Von mir kann ich  definitiv sagen, dass es mir auf jeden Fall so geht.
Einige Monate hatte ich mich komplett zurückgezogen und beabsichtigt mich auch stillschweigend komplett zurückzuziehen.
Dies ist für mich allerdings auch etwas unbefriedigen, darum habe ich  mich entschieden dies hier zu schreibseln.

Ich finde die OpenSim-Idee ist etwas Schönes und setzt im Grundgedanken doch auf Gemeinschaft, gegenseitige Hilfe, Unterstüzung und Motivation.
Dies war jedenfalls mein Eindruck und u.a. ein Grund mir eine Standalone einzurichten, da ich wusste, da besteht eine Community,
die mir mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn mal was nicht klappt.Zudem bringt es in Gemeinschaft mehr Spass.

Mein Wunsch:
"Schwamm-Drüber-Zeit" einläuten, das würde ich sehr begrüssen.
Und/oder, wenn es denn nicht zu vermeiden ist, zumindest gewisse Gedanken/Diskussionen im betroffendem Personenkreis ausserhalb des Forums führen.

Das ist nur meine persönliche Meinung und Beobachtung von Aussen und mein Kommentar und Erklärung, warum ich mich,
neben den üblichen Zeitproblemen, hier etwas rar mache.

Danke für die Aufmerksamkeit
viel Spass im Hypergrid
und lieben Gruß
Moe
[-] The following 4 users say Thank You to Moe McAlpine for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Ezry Aldrin, LadyContessa Barbosa
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Moelander-ein Aufbruch ins Ungewisse - von Moe McAlpine - 11.10.2017, 09:12

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste