Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Import grosser Datenbanken oder Tabellen mit HeidiSQL
#6
Du kannst aber auch eines der vielen guten Backup Tools nutzen.
Auf der Seite von Ubuntuuser findest du eine menge Informationen sowie scripte
und ganz unten Links zu Tools wie phpMyBackupPro mit dem man das ganze automatisieren kann.

Siehe: https://wiki.ubuntuusers.de/MySQL/Backup/


MySQL Tuning

In MySQL 5.7+ gibt es nur vier wirklich wichtige Variablen,
die geändert werden müssen.

Fügen Sie die folgenden Einstellungen zu /etc/mysql/conf.d/my.cnf im Abschnitt [mysqld] hinzu.
Alle Einstellungen sind hier: /etc/mysql/mysql.conf.d/mysqld.cnf.

[mysqld]
# Meine Einstellungen
innodb_buffer_pool_size = 10G # (Hier sollte man etwa 50% des gesamten RAM nutzen)
innodb_log_file_size = 2G # (128M – 2G muss nicht größer als der Pufferpool sein)
innodb_flush_log_at_trx_commit = 1 # (0/2 mehr Leistung, weniger Zuverlässigkeit, 1 Standard)
innodb_flush_method = O_DIRECT # (Vermeidet doppelte Pufferung)

# Meine erweiterten Einstellungen
# Schreibvorgänge der Festplatte erhöhen.
innodb_io_capacity_max = 6000 # (50% des Maximums festlegen)
innodb_io_capacity = 3000 # (50% des Maximums festlegen)

Jetzt noch MySQL neu starten mit:
sudo /etc/init.d/mysql restart

Es gibt natürlich noch viele weitere möglichkeiten und Optimierungen aber das ist auch komplizierter.

Mit gesamten RAM ist der verfügbare RAM gemeint,  bitte den RAM der für OpenSim und Betriebssystem benötigt wird abziehen.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Import grosser Datenbanken oder Tabellen mit HeidiSQL - von Manfred Aabye - 20.05.2018, 01:26

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste