Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Texturen anzeigen
#1
Huhu

Also ich habe viel Verstaendnis fuer Leute, die meinen Blender ist zu kompliziert usw.

Doch zu behaupten, man kann in Blender auf der arbeitsflaeche keine Texturen sehen, ist schlicht gelogen und eine Einstellungssache, wie ich aber auch schon irgendwann mal sagte, wer mit Blender arbeiten will, kommt um Tutorialvideos nicht rum, ist so, amsonsten kommen solche bloeden Behauptungen zustande.

Wenn also einer Die Texturen sehen will, ganz einfach

1.) Blender starten,dann mit der Taste N (wenn es eh nicht schon offen ist) das Propertys fenster aufrufen
2.) nach dem untermenu Shading suchen, oeffnen und es auf GLSL stellen

3.) Neben der kleinen Zeile wo Object Mode drin steht von solid auf Texture umstellen und Voila

schon sieht man die Texturen beim bearbeiten. Sorry ob es die genannten Felder in Deutscher Sprache gibt, ist mir unbekannt,da such ich garnet nach da selbst auf deutsch gestellt nicht alles uebersetzt ist, also lass ich es wie es istWink damit das beibehalten wird, sollte man natuerlich die Userpreferences speichern, save in Startup FileWink wie immer wenn man die Configuartion aendert.

Hier noch ein Bild
   

lg
Ezry
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!

http://angels-world.nl:8002:Angels-Place 01
Zitieren
#2
Also ein Lügner bin ich und blöd auch noch?
Darf ich mal fragen wie viele Tage, Wochen oder gar Jahre es gedauert hat bis du das herausgefunden hast?
Warum sind solche unverzichtbaren Einstellungen nicht direkt eingeschaltet.
Ich arbeite nun seit 4 Jahren mit Blender und kenne diese Funktion nicht.
Blender hat leider das Problem extrem umständlich und unübersichtlich zu sein.
Wen nicht ein Paar Freaks sich an diese selten Dumme Benutzeroberfläche krallen würden könnte Blender richtig gut sein.
Alleine eine Aufsplittung wie sie Libre/OpenOffice mit ihren Modulen vormacht würde die Übersicht in Blender erheblich erleichtern.
Jetzt hab ich schon wieder im Ohr „Du kannst ja alles einstellen wie du möchtest“.
Klar kann ich das aber dann bin ich mit anderen Programmen schon lange fertig und schaue Fern.
Blender ist als versuche man ein Buch mit einer Bildbearbeitung zu schreiben.
Ja es geht tatsächlich nur ist das extrem umständlich.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#3
Ich denke mal solche Begriffe wie "lügen" zu benutzen, führt etwas weit. Nur wenn jemand, wie in dem Fall Manni eine Einstellung schlichtweg nicht gefunden hat, lügt er noch lange nicht.
Ich persönlich werde mich wohl auch nie mit Blender anfreunden können. Ich bevorzuge grundsätzlich nur Software wo notfalls auch eine intuitive Herangehensweise möglich ist.
Wie gesagt,..meine Meinung, mehr nicht.
Zitieren
#4
Ich denke, gäbe es gute geschriebene Tutorials, kämen auch mehr Leute mit Blender klar. Ich bin eigentlich beruflich bedingt ziemlich schmerzfrei, was Softwaredokumentation betrifft. Aber mit stop-and-go fremdsprachige YouTube-Videos durchhecheln ist für mich keine Anleitung, sondern eine Zumutung. Bis man den ersten Satz im Geiste übersetzt hat ist der Sprecher schon drei Sätze weiter, und später mal nachschlagen kann man auch nichts.

@Streiterei: Es wäre nett, wenn ihr ein Ende fändet oder das auf PM verlegt.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#5
Huhu

Leider kommen die meisten Tuts fuer Blender immer in English, das halt nach wie vor nicht jeder kann oder gut genug kann.

Viele Videos sind echt etwas schwer verdau- und nutzbar, die von Blenderhilfe, und AgenZasBrothers find ich aber doch sehr gut gemacht, und es kommen immer neueWink.

Hier nochmal die Adresse

https://www.youtube.com/user/AgenZasBrothers

https://www.youtube.com/user/TobiLijsen

Das sind so, find ich, die besten. Eine Liste mit den verschiedensten Tutlinks ob Video oder Text, die echt gut Nutzbar sind auf Deutsch waere schoen. Meine es gibt sogar ein Unterforum dafuer.

lg
Ezry

Huhu

Habe eine Antwort wieder geloescht von mir, kurz gesagt, ich habe niemand persoenlich angegriffen, nur einfach zu sagen es geht nicht ist auch nicht hilfreich. Fragen , geht sowas, ist besser. Schliesslich koennte so der Eindruck entstehen, das Programm ist nichts, was absolut nicht stimmt. Dann kommen solche Angriffe, wenn man denn meint das es einer war, nicht zustande. Zu Sketchup habe ich auch kein Wort verloren.

Eine Antwort schulde ich dir noch, ich habe es bei den ersten Videos gelernt, von Agenzas die fuer Bedienung der Oberflaeche und Configuration sind. Die Oberflaeche wird auch immer besser besonders seit 2.5 und 2.7.

Bei Blenderhilfe und einem der ein Spiel erstellt hat,da wurde es auch erwaehnt.
Einmal eingestellt, braucht man das auch nie wieder, solange man sich die Config Datei sichert. hatte ich in einem anderen Thema erklaert wie es geht

Damit wieder zurueck zum eigentlichen ThemaWink

lg
Ezry
Nichts im Leben ist ein Muss!!!!!!!!!!!..............Alles ein Kann!!!

http://angels-world.nl:8002:Angels-Place 01
Zitieren
#6
Was Blender angeht, da kann ich nur die Seite blenderhilfe.de empfehlen und die beiden brüder, komme in Moment nicht auf den Namen ;D

Bitte kein gebashe Blender vs. Sketchup, jeder hat halt sein Geschmack und so. Ich benutze zum Beispiel Blender, weil es unter jedem BS funzt ;D

Ein sachlicher Vergleich von Blender mit Sketchup wäre schon nicht schlecht, aber dann halt in einen seperaten Thread ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#7
Manni,
Blender ist eins der besten Profi 3d Design Werkzeuge die es derzeit gibt. Meiner persönlichen und subjektiven Ansicht nach (jedes Programm hat so seine eigenen Stärken u. Schwächen), lässt es sich inzwischen lediglich noch mit Maya im Vollausbau toppen. - Also wenn man alle Möglichkeiten addiert was sich damit machen lässt. Wenn jemand, die inzwischen einen spürbaren Teil ihres Einkommens damit generiert lesen muss „Ist für 3d Design nicht geeignet weil keine Texturen und Maße. Sketchup ist da Wahl der Dinge“ ist das für mich so als würde ein Grafiker lesen „Also für Illustrationen verwendet man Windows Paint . Dieses Photoshop Dings ist nicht geeignet, weil man da mit Ebenen oder so arbeitet. Für ein Bild braucht man aber nur eine einzige und erst die ganzen Menüs und Fachbegriffe..... Das eignet sich bestenfalls zum konvertieren aber nicht um Bilder zu erstellen “
Da kann einem schon etwas die Düse gehen Wink
Hättest du geschrieben, „weil ich es nicht finde oder nicht weiß ob und wie es geht, verwende ich xyz“. Hätte keiner ein Problem damit gehabt. Aber so gibt es bestimmt Leute die das auch noch glauben.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gute Texturen Jason Oak 1 191 19.09.2018, 10:47
Letzter Beitrag: Pharcide
  *.obj in *.Dae mit Texturen Miss Undercover 5 1.234 31.01.2018, 21:34
Letzter Beitrag: LadyContessa Barbosa
  Normalmap + Texturen ersteller online Bogus Curry 5 4.023 19.03.2015, 22:10
Letzter Beitrag: Manfred Aabye

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste