Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krypto-Trojaner RedBoot infiziert MBR und zerstört Dateien
#1
Hallo zusammen ;D

Laut Heise.de ist ein ziemlich aggressiver Trojaner unterwegens, der sich über infizierte Email-Anhänge verbreitet.
Zitat:Eine neue Ransomware treibt ihr Unwesen im Master Boot Record von Windows-PCs. Darüber hinaus verschlüsselt sie auch Dateien – ohne jedoch einen Weg zur Entschüsselung zu bieten.
Die von Bleepingcomputer analysierte Ransomware RedBoot verschlüsselt den MBR (Master Boot Record) des infizierten PCs und modifiziert die Partitionstabelle. Dies verhindert effektiv, dass Windows starten kann. Stattdessen wird eine Meldung des Erpressers angezeigt: Der Computer und alle seine Dateien seien verschlüsselt, der Nutzer solle sich per E-Mail mit den Entwicklern in Verbindung setzen, um Anweisungen für die Entschlüsselung zu erhalten.

Quelle: https://www.heise.de/security/meldung/Kr...40923.html
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Dorena Verne
Zitieren
#2
Schimm was für miese Gestallten im Netz ihr Unwesen treiben...
Zitieren
#3
Ja leider, daher sollte man immer sehr vorsichtig sein und schaun worauf man klickt.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste