Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Texturen "herbeizaubern"
#1
Man nehme dieses Script:
Zitat:default
{
    state_entry()
    {
        llSetTexture ("e15edf79-2dda-a59e-ea4d-c52a1a2f10ae",ALL_SIDES);
    }

}
rezze einen Würfel, Script in den selbigen und kopiere die UUID in das Script. 
Nun liegt die Textur auf dem Würfel, exportieren und wieder hochladen... schwupp.. Textur herbeigezaubert.

LG Anna
[-] The following 2 users say Thank You to Annabell for this post:
  • Dorena Verne, Leora Jacobus
Zitieren
#2
Auch ganz nett:slcacheviewer
[-] The following 1 user says Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Leora Jacobus
Zitieren
#3
(16.04.2018, 17:02)Annabell schrieb: Man nehme dieses Script:
Zitat:default
{
    state_entry()
    {
        llSetTexture ("e15edf79-2dda-a59e-ea4d-c52a1a2f10ae",ALL_SIDES);
    }

}
rezze einen Würfel, Script in den selbigen und kopiere die UUID in das Script. 
Nun liegt die Textur auf dem Würfel, exportieren und wieder hochladen... schwupp.. Textur herbeigezaubert.

LG Anna 

SO könnte es gehen! An etwas ähnliches hatte ich auch schon gedacht. Danke!
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

Zitieren
#4
(16.04.2018, 17:02)Annabell schrieb: Man nehme dieses Script:
Zitat:default
{
    state_entry()
    {
        llSetTexture ("e15edf79-2dda-a59e-ea4d-c52a1a2f10ae",ALL_SIDES);
    }

}
rezze einen Würfel, Script in den selbigen und kopiere die UUID in das Script. 
Nun liegt die Textur auf dem Würfel, exportieren und wieder hochladen... schwupp.. Textur herbeigezaubert.

LG Anna 

Das kommt drauf an welchen Viewer du verwendest - ein "regelkonformer" Viewer wird die Textur nicht exportieren, wenn du sie nicht bereits besitzt - und zwar fullperm!
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
[-] The following 1 user says Thank You to Anachron for this post:
  • Leora Jacobus
Zitieren
#5
Ein - zugegeben umständlicher -Trick aus alten SL Zeiten ist ansonsten den mit der Textur versehenden Würfel als HUD zu tragen und dann ein Screenshot zu machen oder mit einem Snipping Tool die Textur letztlich zu sichern. Klar, ein gewisser Qualitätsverlust ist mit dabei, aber für die meisten Sachen müsste es reichen ...

Möglichkeit Zwei - böse und zurecht verpönnt - wären dann Viewer wie der Darkstorm - möge Jeder davon halten was er selber möchte. Bitte keine Diskussion hierüber, das artet nur aus ...
if i could smile i would.
[-] The following 1 user says Thank You to GamaTotchi Yoshikawa for this post:
  • Leora Jacobus
Zitieren
#6
Ehe ihr so gefährliche Sachen wie den Darkstorm verwendet (wer weiß, was da alles reinprogrammiert ist), erinnere ich mal an den "god mode". Wer eine eigene OpenSim Region (und Zugriff auf die OpenSim.ini) hat, kann dort dem eigenen Avatar Adminrechte geben. Mit etwas Glück auch ohne Zugriff auf den Server, denn "region_owner_is_god = true" ist die Defaulteinstellung. Dann kann man mit einem regulären Viewer (auf der eigenen Region) inworld den Admin-Status beantragen und beliebige Sachen auf fullperm setzen. Das Developer Menü wird im Firestorm unten im Advanced Menü eingeschaltet, der Adminstatus unten im Developer-Menü beantragt.

Dies schreibe ich nicht, weil ich es gut finde unbefugt fremde Sachen zu kopieren, sondern weil ich technische Kopierschutzmaßnahmen generell nicht mag. Es gibt schließlich auch genügend moralisch legitime Szenarien, technische Sperren zu ignorieren. Sei es, dass man den Kram in einem anderen Grid mit einem anderen Avatar selber gemacht hat. Oder der häufigste Fall: Der Ersteller hatte die Sachen ursprünglich mal fullperm verteilt, jedoch nach diversen Hypergrid-Etappen haben Zwischenhändler lustige Einschränkungen gesetzt...
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
[-] The following 3 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Anachron, Leora Jacobus, Pius Noel
Zitieren
#7
(18.04.2018, 03:44)Mareta Dagostino schrieb: Ehe ihr so gefährliche Sachen wie den Darkstorm verwendet (wer weiß, was da alles reinprogrammiert ist), erinnere ich mal an den "god mode". Wer eine eigene OpenSim Region (und Zugriff auf die OpenSim.ini) hat, kann dort dem eigenen Avatar Adminrechte geben. Mit etwas Glück auch ohne Zugriff auf den Server, denn "region_owner_is_god = true" ist die Defaulteinstellung. Dann kann man mit einem regulären Viewer (auf der eigenen Region) inworld den Admin-Status beantragen und beliebige Sachen auf fullperm setzen. Das Developer Menü wird im Firestorm unten im Advanced Menü eingeschaltet, der Adminstatus unten im Developer-Menü beantragt.

Dies schreibe ich nicht, weil ich es gut finde unbefugt fremde Sachen zu kopieren, sondern weil ich technische Kopierschutzmaßnahmen generell nicht mag. Es gibt schließlich auch genügend moralisch legitime Szenarien, technische Sperren zu ignorieren. Sei es, dass man den Kram in einem anderen Grid mit einem anderen Avatar selber gemacht hat. Oder der häufigste Fall: Der Ersteller hatte die Sachen ursprünglich mal fullperm verteilt, jedoch nach diversen Hypergrid-Etappen haben Zwischenhändler lustige Einschränkungen gesetzt...

Ja, man kann beliebige Objekte auf fullperm setzen, aber dadurch ändern sich nicht deine Rechte an den daran verwendeten Texturen. Wenn der Viewer sich also an die Regeln hält (und nicht wie z.B. der "böse" Dark-Storm einfach alles macht was geht) werden die fremden Texturen beim Export nicht mitgeliefert.
So oder so erhält man mit allen diesen Methoden nur eine Kopie des Assets mit neuer UUID - ein Inventarpointer auf die Originaltextur wäre eigentlich das, was man möchte, denn diese Duplizierungen ein und derselben Textur blähen natürlich die Assetdatenbanken eures Grids immer mehr auf - der Gridbetreiber freut sich Dodgy
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
Zitieren
#8
(17.04.2018, 23:50)GamaTotchi Yoshikawa schrieb: Ein - zugegeben umständlicher -Trick aus alten SL Zeiten ist ansonsten den mit der Textur versehenden Würfel als HUD zu tragen und dann ein Screenshot zu machen oder mit einem Snipping Tool die Textur letztlich zu sichern. Klar, ein gewisser Qualitätsverlust ist mit dabei, aber für die meisten Sachen müsste es reichen ...

Möglichkeit Zwei - böse und zurecht verpönnt - wären dann Viewer wie der Darkstorm - möge Jeder davon halten was er selber möchte. Bitte keine Diskussion hierüber, das artet nur aus ...

Wenn ich es so machen wollte, würde ich nix als Hud tragen sondern den Würfel auf den ich die Textur mit dem Script gezogen habe riesig als Leinwand vergrößern und dann davon den Screenshot machen. Sowas ähnliches habe ich früher mal gemacht, die Ergebnisse sind aber etwas verwischt und unscharf.

Besser erscheint mir die Idee mit dem Exportieren und Importieren. Ich hatte früher öfter Linda Kellie Sachen importiert und hatte dann plötzlich unter "Texturen" welche mit merkwürdigen langen Namen entdeckt, die zu den importierten Gegenständen gehörten.
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

Zitieren
#9
(18.04.2018, 03:44)Mareta Dagostino schrieb: Ehe ihr so gefährliche Sachen wie den Darkstorm verwendet (wer weiß, was da alles reinprogrammiert ist), erinnere ich mal an den "god mode".

Darkstorm fasse ich nicht an, igittigitt! Gott bewahre! Wer sowas programmieren kann, der spickt es sicher auch mit Trojanern!

Aber das mit dem "God mode" habe ich schon ausprobiert. "Set owner to me" und "set owner permissive" - nur damit habe ich aus einem Hud, das eine Textur auf ein KLeidungsstück zieht, zwar deren Nummer aber immer noch nicht die Textur. Ich hatte gehofft, es gäbe da einen ähnlichen "God mode" Befehl der direkt die Textur produziert, die man dann downloaden kann.

Was allerdings auch noch eine gute Idee wäre, ist der Cache Viewer.
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

Zitieren
#10
Erstmal hier eine Aufklärung, ich habe mir vor einiger Zeit mal alle bekannten und unbekannten spezieller modifizierten Viewer im Source code aufgetrieben soweit möglich. Darunter auch Darkstorm.

Hier wird definitiv eine FUD-Kuh durchs Land getrieben.
Im Darkstorm sind primär die Dinge eingeschaltet, die man durch Bauen eines regulären Viewers mit dem Setzen einer Option auch freischalten kann.
Lediglich ein paar Import-/Export-Funktionen sind extra. Sowie ein IRC-Client. Letzterer findet sich aber auch in dem ein oder anderen legitimen Viewerprojekt.

Der Hacked God Mode ist ein sogenannter #define Parameter welcher beim Bauen bei beliebigen Viewern freigeschaltet werden kann sofern man diesen selbst kompiliert.

Mal davon abgesehen Viewer können keine Datenbank direkt schrotten. Es muss hier mangelhaftes Sicherheitsdesign der eigentlichen Simsoftware für vorliegen. Und dieses kann jeder Viewer. Dafür braucht man keinen Darkstorm. Vorbedingung: Fehler in der Sim-Software.

Mit merkwürdig verwunderten Gruss über die Unwissenheit

Freaky Tech
Die ganze Welt ist ein Irrenhaus und wir sind nur die Kandidaten  ;)
[-] The following 5 users say Thank You to Freaky Tech for this post:
  • Anachron, Bogus Curry, Dorena Verne, Leora Jacobus, Pius Noel
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  800 Texturen kostenlos zum download Bogus Curry 9 3.764 09.09.2016, 13:36
Letzter Beitrag: LadyContessa Barbosa
  [Texturen] Wie erstelle ich ein Strassenschild ? Bogus Curry 3 3.451 12.08.2016, 10:17
Letzter Beitrag: Lukas Silberstein
  Texturen Libary Bogus Curry 2 4.038 24.05.2013, 03:16
Letzter Beitrag: Bogus Curry

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste