Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie sicher sind WhatsApp, Telegram und Co. ?
#1
Hallo zusammen ;D

Hier können wir nach herzenslust über die Sicherheit von den genannten in der Überschrift plaudern ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#2
Sicher hin und her, "sicher" ist nur ein Rechner ohne Netzwerk und ein Smartphone ebenfalls ohne wlan, simkarte und GPS. Big Grin

Sagen wir so, was absolute Abhörsicherheit betrifft, bin ich eher skeptisch bei allen.
Anderseits denke ich wir werden nicht alle zu jeder Zeit überwacht, stichprobenweise und auf Verdacht schon eher.
Alles andere wäre meiner Meinung nach doch zu aufwändig.

Da ich nicht vorhabe einen Terroranschlag oder so zu planen, kann ich notfalls damit leben, falls doch mal jemand meine meisst doch eher belanglosen Nachrichten mitschneidet.
Zitieren
#3
Schade das ihr gestern nicht die Dokus gesehen habt.

Beispiel Amazon:
Dort wird jeder Tastendruck, jede Mausbewegung und wie lange du mit der Maus wo drüber warst ausgewertet.
Wenn ihr das nicht glaubt lasst euch von Amazon die Daten eurer Aktivitäten schicken.

Auswerten von Menschenhand ist nicht möglich, aber die Bot´s sind richtig gut geworden.
Bot´s für alle Anlässe: https://github.com/search?l=PHP&q=bot&type=Repositories
Wonach ein Bot suchen soll kann nach Lust und Laune eingegeben werden.

Wenn Amazon das schon so macht, dann machen alle anderen das auch schon so extrem.
WhatsApp prüft sogar das komplette Telefonbuch vom Handy und vergleicht es im Internet mit Telefonbüchern.

Und hier was lustiges:
Facebook darf nach einem Gerichtsbeschluss weiterhin keine Daten deutscher Nutzer des Kurzmitteilungsdienstes WhatsApp nutzen.
Bereits abgerufene Daten braucht Facebook aber im Ausland nicht löschen und das sind wohl alle.

Mit einer US Kennung könnt ihr in den USA auch die Gesichtserkennung von Facebook nutzen um Menschen auf Webcams zu suchen z.B. an Tankstellen, Parkplätzen, Supermärkten und so weiter.

Fazit: Facebook/WhatsApp weis alles, und Löschung erfolgt erst wenn man sich einen Anwalt nimmt und Klagt.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#4
Ok, Missbrauch für Werbezwecke ist da schon etwas nervig, aber eben noch nicht wirklich bedrohlich für mich.
Aufpassen solle man eher bei Äusserungen im Netz, welche strafrechtlich interpretiert werden könnten.
Zitieren
#5
GamaTotchi Yoshikawa schrieb:Ähm, ja, und was sagt da der bayrische Verfassungsschutz dazu?
Telegramm ist ja auch deshalb so fürchterlich gigafährlich, weil netemal der russische Geheimdienst das schafft, die abzuschalten.... Auch wenn der deutlich unfähiger ist als der bayrische Kruzufix-Schutz...

Noch ist es in Deutschland erlaubt, abhörsichere Verschlüsselung zu benutzen. Wenn natürlich alle rumrennen nach dem Motto "ich habe ja nichts zu verbergen", macht man sich irgendwann in näherer Zukunft alleine schon dadurch verdächtig, wenn man verschlüsselt kommuniziert. Oder wenn man einem Zöllner erzählt, keinen Social Media Account und das Smartphone ausgeschaltet im Wohnzimmerschrank zu haben. Oder mit bar bezahlten Papierzettel-Fahrkarten durch Deutschland fährt statt überall lokalisierbar mit fahrstreckenabhängigen Smartphone-Tickets...
(08.05.2018, 07:18)Dorena Verne schrieb: Ok, Missbrauch für Werbezwecke ist da schon etwas nervig, aber eben noch nicht wirklich bedrohlich für mich.
Aufpassen solle man eher bei Äusserungen im Netz, welche strafrechtlich interpretiert werden könnten.

Die Gefahr der privaten Datensammelei sehe ich vorrangig darin, dass irgendwann auch im Massengeschäft keine Preisegalität mehr existiert. Wenn eh alles elektronich abgerechnet wird und nicht über Preislisten oder Etiketten, dann kann man nämlich sehr einfach dem reichen Prof. Dr. die Apfelsafttüte zu einem anderen Preis verkaufen, als der Grund-Rentnerin. Oder verhaltensabhängige Versicherunstarife, was bei Autofahrern ja bereits gemacht wird. Du hast asoziale Nachbarn? Dumm gelaufen, bei dem Wohnort gibt's aber keine Reise bei unserer Fluggesellschaft...

Am Ende haben wir eine Gesellschaft, deren Bürger sich möglichst konform zu den "Wünschen" von Computeralgorithmen verhalten, weil natürlich niemand benachteiligt werden will.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#6
GamaTotchi Yoshikawa schrieb:Second Life/OpenSim war für mich nichts weiter als ein 3D Chat System.
Und mit dem OpenSimulator wird das ganze auch noch abhörsicher.

Abhörsicher? Sorry, nein. Es geht halt nicht über die zentralen Server einer Datenkrake, sondern über zumeist privat betriebene Server. Voice-Chat geht fast immer über den kommerziellen Dienst Vivox, weil Standard-Viewer nicht zu Mumble o.ä. kompatibel sind.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim, OpenSim Arriba compiliert und für Metropolis konfiguriert!
Zitieren
#7
Hier nochmal einen Link zum Thema Whatsapp und Alternativen: Whatsapp-Alternativen
Zitieren
#8
Lest mal das Buch Qualityland und ihr merkt was heute schon real ist Smile
Grüsse, Pharcide
Zitieren
#9
Hier mal eine nette PDF-Anleiutung sich ein googlefreies Android aufs Phone zu zaubern:
Android Smartphone Google-Frei einrichten
Zitieren
#10
Diese Anleitung kommt genau richtig, wollte eh mein Tablet rooten ;D

Hier übrigens der Link zu der WikiVersion Big Grin
https://wiki.systemli.org/howto/android/setup
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zwei grosse Schauspieler sind verstorben - Götz George und Bud Spencer Bogus Curry 2 2.125 29.05.2017, 15:43
Letzter Beitrag: Charly Vedania
  An alle Metros die auch hier aktiv sind LadyContessa Barbosa 21 10.719 01.03.2017, 18:49
Letzter Beitrag: Dorena Verne
  George Michael - Rick Pafitt und Carry Fisher sind verstorben Bogus Curry 8 4.173 29.12.2016, 17:47
Letzter Beitrag: LadyContessa Barbosa
Rainbow Sind wir nicht alle ein wenig Linda? Klarabella Karamell 1 1.995 18.04.2015, 17:18
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Sind "Riesen-Grids" vom Aussterben bedrohte Dinosaurier? Klarabella Karamell 14 10.855 30.05.2013, 19:01
Letzter Beitrag: Kajal Singh

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste