Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eure Erfahrung mit VAR - Regionen.
#11
Ich habe die Erfahrung gemacht, das Variableregionsgröße 2x2 von jedem Rechner mit 4 GB Speicher geladen werden kann.
Bei einer Variableregionsgröße 4x4 sollte der Rechner schon 8 GB an Speicher haben.
Bei einer Variableregionsgröße 16x16 sollte der Rechner schon 16 GB an Speicher haben.
Zwar kann man noch größere Regionen erstellen, aber die Viewer können größere Regionen nicht mehr darstellen, sie stürzen dann einfach ab, obwohl man Server technisch größere Regionen betreiben kann.
Was das Problem mit dem Land angeht, also die Landtextur, so ist man Viewer technisch beschränkt auf nur vier Textur, und diese dann in den vier Himmelsrichtungen einzurichten ist nicht ganz einfach. Am besten ist es das Mesh zu verwenden.
Regionen in OpenSimulation
http://cff.lffl.de

[Bild: style6,Servex-Grid.png]

[-] The following 3 users say Thank You to Servex Congrejo for this post:
  • Anachron, Dorena Verne, Marlenus
Zitieren
#12
(09.09.2020, 16:34)Servex Congrejo schrieb: Bei einer Variableregionsgröße 16x16 sollte der Rechner schon 16 GB an Speicher haben.
Zwar kann man noch größere Regionen erstellen, aber die Viewer können größere Regionen nicht mehr darstellen.

Wow, Servex! Interessant, dass das überhaupt geht. Wie Anachron schon erwähnte, werden da aber die Grafikkarten sehr vieler Besucher lange vorher schon aufgeben. Ein Terrain hat jeden Meter einen Datenpunkt. Der Viewer muss daraus ein Mesh erzeugen und das in einem Stück in die Grafikkarte laden. Bei 16x16 hat das Boden-Mesh 16.785.409 Vertices (Knoten).
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 2 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Anachron, Marlenus
Zitieren
#13
(09.09.2020, 16:34)Servex Congrejo schrieb: Am besten ist es das Mesh zu verwenden.

Hast du zufällig verschieden Landschaftsformen auf deiner Rezzgegion oder weisst du wo ich solche Meshlandschaften bekomme ? Dann wäre der Übergang nicht so hart Wink

Gruß Marlenus
Zitieren
#14
Ein paar Informationen zu Mesh und Terrain.

Eine Heightmap ist eine 2D Speichermethode die Bildpunkte als Wert benutzt.
Ein Prim ist ein Mesh welches keine Speichermethode in dem sinne benötigt, da es im Sourcecode festgelegt ist.
Sculpt-maps sind wie Heightmaps nur mit Farbe die, die 3. Dimension darstellt.
Collada Mesh ist das gleiche nur als Text Datei.
Wie ihr seht gibt es nur Mesh.

Der OpenSimulator wurde begrenzt von 8192x8192 auf 4096x4096 Meter. (Ich weis leider nicht mehr wann.)

Hier mal was interessantes zu Terrain



Ich habe am OpenSimulator zu bemängeln das es kein Bumpmap und Animation für das Land gibt
sondern nur für Wasser. Wie schön wäre im Wind wehendes Gras.
Dazu sollten die Texturen von 4 auf 8 erhöht werden.
Der Abstand der Gitterpunkte sollte auch von 1 Meter auf 0.5 oder 0.25 Meter erhöht werden,
dies ergibt ein natürlicheres Terrain Bild.

Fazit:
Meine Erfahrungen mit Var Regionen sind eher negativ,
da die Leute immer noch meinen ein gelinktes Mesh welches 1 Prim anzeigt wäre nicht groß.
So höre ich oft ich hab doch nur 6000 Prims und der Server ist am laggen.
Das so eine Straßenlaternen oder Bäume oft tausende an Prims haben sehen sie nicht.
Tipp sucht euch ein Mesh aus und geht auf bearbeiten, nun zählt die Gelben Dreiecke denn jedes ist wie ein Prim und wird mit einer Textur belegt.
Eine Var anzulegen ist nicht schwer, aber sie so zu gestalten das der Server nicht überlastet schon.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


[-] The following 1 user says Thank You to Manfred Aabye for this post:
  • Marlenus
Zitieren
#15
Da muss ich Manfred voll recht geben.
Und leider ist es auch in OpenSim immer schwieriger, vernünftig hoch geladene Mesh Objekte zu bekommen, da sehr viele meinen, das die Einstellung Hoch immer am besten währe, so habe ich Bäume, die haben über 32000 Meshpunkte, wenn man davon ein eine Handvoll rezzt ist der Viewer schon schwer an Arbeiten. Oder Mesh Häuser, wo mittel völlig Ausreicht, damit man nicht durch die einzelnen Mesh Punkte fällt werden mit der höchsten Einstellung geladen.
Aber auch anders herum habe ich es erlebt, weil einige Mesh als zu laggy empfinden laden sie die Häuser mit der geringsten Stufe hoch und wundern sich dann, das sie durch den Boden fallen, so das man eine durchsichtige Platte mit einbauen muss.
Regionen in OpenSimulation
http://cff.lffl.de

[Bild: style6,Servex-Grid.png]

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste