Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das große Gridsterben 2022
#1
Irgendwie verschwindet dieses Jahr ein gar nicht so unbekanntes Grid nach dem anderen.

Anettes Welt, Virtual-Dream, FrancoGrid, Phaandoria, Soloton, jetzt sind Nextlife-World und das Great Canadian Grid für Ende des Monats abgekündigt. (Hab ich was vergessen?)

Offworld wird auch nur noch simweise hochgefahren und dann immer nur kurz, wahrscheinlich, wenn Genie mal eine braucht. Die Website ist auch down.
[-] The following 4 users say Thank You to Jupiter Rowland for this post:
  • , Dorena Verne, Leora Jacobus, NLWAchim
Zitieren
#2
Ein Grid zu betreiben kostet Zeit, Geld und - abhängig von der Größe - mehr oder weniger Nerven.

Solange der Spaß überwiegt, solange behält man sein Grid, aber bei vielen kommt früher oder später ein Zeitpunkt, an dem sich die Waage in die andere Richtung neigt: sei es, dass man mit der Zeit mehr Spaß an einem anderen Hobbies findet, die Finanzierung des Grids nicht mehr lohnt oder (grade bei größeren Grids) der Zeitaufwand für Updates, Sicherheit und nichtzuletzt der Support für Einwohner Überhand nimmt.

Der Great Canadian Grid ist eine Nummer für sich. Ich war damals Einwohnerin dort, als Roddie das Grid der erste Mal runtergefahren hat. Daher kann ich nur sagen, ich verstehe nicht, wieso sich Leute wieder einem kommerziellen Grid anschließen, das schon einmal das Geld seiner geschäftstreibenden Einwohner in den Sand gesetzt hat. Läden wie Mystery Creations, die ein großes Sortiment an Eigenkreationen hatten, sprich die ihre Inhaber viel Zeit und Mühe gekostet hatten, hatten sich in Nichts aufgelöst. Trotzdem gab es auf's Neue Einwohner (die vermutlich vom ersten Untergang des Great Canadian Grids nichts wussten), die dort versucht haben, sich dort ein Geschäft aufzubauen- und die jetzt auch ihre gesamte Arbeit verlieren werden. IARs und OARs sind in kommerziellen Grids meist so eine (rechtliche) Sache- daher rücken die wenigsten kommerziellen Gridbetreiber diese an ihre Einnwohner raus.

Phaandoria ist übrigens nicht wirklich zu; es ist unter seinem ursprünglichen Eigentümer Phaandor Pertwee wiederauferstanden (und soweit ich weiß auch dauerhaft online).

Offworld ist jetzt ein Homegrid, daher nur zeitlich begrenzt online, aber immerhin nicht ganz verschwunden^^.

Soloton ist tatsächlich komplett weg, aber da Spike schon seit mindestens 2 Jahren seine Buchprojekte vorantreibt, war er ohnehin kaum noch in OpenSim unterwegs. Immerhin hatte er das Ende seine Grids kurz zuvor angekündigt.

Ich finde es gut, wenn die Gridowner wenigstens kurz zuvor Bescheid sagen, bevor sie ihr Grid schließen. Zum einen, dass die Freunde hier wissen, was los ist, zum anderen gibt es den Leuten auch genug Zeit, die Freundschaften vor dem endgültigen Aus zu löschen bzw. Gruppen zu verlassen. Nach einem Grid-Aus ist das nämlich für Einwohner aus Fremdgrids nicht mehr möglich, Gruppen und Freundschaften aus den Grids, die nicht mehr existieren, zu verlassen bzw. zu entfernen. Das können nur Gridowner bzw. Leute mit Zugang zur Griddatenbank- und die werden sich bedanken, wenn sie für zig Einwohner rückwirkend Freundschafts- und Gruppenleichen löschen sollen....
Hier sei noch kurz angemerkt, dass es für Teleports nicht förderlich ist, viele solcher Freundschaftsleichen zu haben, da bei jedem TP gecheckt wird, wer online ist und wer nicht. Die Anfragen für Grids, die nicht mehr existieren laufen damit jedesmal sinnlos ins Leere...

Sicher ist es schade, wenn Grids schließen. Andererseits ist es wie im echten Leben: eine Tür schließt sich, eine neue öffnet sich. Das gilt für die ehemaligen Gridbetreiber ebenso wie für die deren ehemalige Einwohner. Entweder bleiben sie OpenSim treu und tauchen an anderer Stelle wieder auf, versuchen sich vielleicht sogar an einem eigenem Grid oder sie wenden sich einer anderen Beschäftigung im RL zu (was beides nichts Schlechtes ist ^^).
Man darf nicht alles glauben was im Internet steht, nur weil es eine berühmte Person gesagt haben soll....
Friedrich Schiller
[-] The following 6 users say Thank You to Bink Draconia for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Klarabella Karamell, Leora Jacobus, NLWAchim, Wollex Baily2
Zitieren
#3
Hallo Bink,
schön geschrieben und alle Punkte getroffen.
Ja klar ist es immer SCHADE wenn Grids schliessen aus welchen Grund auch immer.
Aber wie du schon sagst eine Tür geht zu und die andere wieder auf,und wer weiss ein oder ein anderer wird darüber nachdenken ein eigenes Grid zu machen und schon Wachsen wir wieder...
Man sollte sich aber immer vor Augen halten das dieses auch RICHTIGES Geld kostet wenn man sich für Server 27/7 entscheidet,auch wir musten mehr Geld zahlen für unseren Server. Und auch Verantwortung steckt dahinter,nicht zu vergessen Gesetzte Datenschutz usw.
Aber es geht ja auch anders wenn man sich einen Homeserver zulegt heute sind ja bis zu 1000 Mbit/s möglich und damit kann man schon was Zaubern,auch wenn man nicht 24/7 Online ist (möchte) kann man ein Grid aufsetzen dann ist das Grid ebend nur so lange Online wie man da ist.
Wie auch immer hoffen wir alle mal das es weiter geht mit OpenSim,wäre doch Schade wenns immer nur ums Geld geht wenn man mal Spass haben möchte Opensim war da immer eine alternative dazu.
Lg.
[-] The following 7 users say Thank You to Wollex Baily2 for this post:
  • , Bogus Curry, Dorena Verne, Freddy Nightmare, Leora Jacobus, NLWAchim, Piper
Zitieren
#4
Klar, nach altem folgt neues...
Trotzdem immer wieder traurig, weil letztendlich ja auch Gemeinschaften auseinander gehen, sich verteilen, die schönes zusammen erschaffen haben.
Habe in den letzten 12,5 Jahren schon viele kommen und gehen sehen.
[-] The following 5 users say Thank You to Dorena Verne for this post:
  • , Bogus Curry, Freddy Nightmare, Klarabella Karamell, NLWAchim
Zitieren
#5
So richtig versteh ich das Ganze auch nicht. Ein Grid zu betreiben ist eher ein "Groschengrab" als ein Geschäftsmodell und nur etwas für leidenswillige notorische Bastler und Tüftler, die Spaß daran haben, für nen Appel und nen Ei beständig Säcke voller Flöhe zu hüten. Und je größer das Grid wird, umso schlimmer wird das Ganze. Trotzdem gibt es immer wieder welche, die zuerst auf Wachstum auf Deubel komm raus setzen und am Ende die Nerven verlieren. Von daher sollten eigentlich Gridbetreiber zu ihrem eigenen Wohl eher auf Zusammenarbeit setzen als auf Neid und Missgunst. Das ging mal ne Zeitlang ganz gut. Aber nur kurz. Geld verdienen in den Opengrids? Vergiss es. Ruhm und Ehre? Kannze knicken. Es wird immer genügend Leute geben, die anderen nicht das Schwarze unter den Fingernägeln gönnen. Wenn das große Gridsterben dazu führen sollte, dass der Gemeinsinn wieder eine Chance bekommt und Leben und Leben lassen an die Stelle von "Schlechtmachen um jeden Preis" tritt, wär das ja mal wieder was Positives...
I have to leave said the leaf and left to the left


dorenas-world.de:8002:bella klara
[-] The following 7 users say Thank You to Klarabella Karamell for this post:
  • , Anachron, Bogus Curry, Dorena Verne, Mareta Dagostino, NLWAchim, Xenos Yifu
Zitieren
#6
(08.05.2022, 15:52)Klarabella Karamell schrieb: Es wird immer genügend Leute geben, die anderen nicht das Schwarze unter den Fingernägeln gönnen. Wenn das große Gridsterben dazu führen sollte, dass der Gemeinsinn wieder eine Chance bekommt und Leben und Leben lassen an die Stelle von "Schlechtmachen um jeden Preis" tritt, wär das ja mal wieder was Positives...

Genau das ist es.

Ich werde es nie verstehen wo diese Missgunst herkommt.
Da macht man, werkelt rum, probiert einfach was in die Welt zu setzen an dem andere sich (kostenlos) erfreuen können und was ist?

Leute die selber nichts auf die Kette bekommen, sehen wohl den Sinn ihres Leben darin, alles schlecht zu machen, oder womöglich zu zerstören.

Siehe unseren speziellen "Freund" der unter anderm auch auf OSW sein Unwesen treibt.

Aber auch wenn ich manchmal vor Wut in die Tischkante beißen könnte .....
Ne, ich tue solchen Individuen nicht den Gefallen hinzuschmeißen.
LG Xenos
Hypergrid : dorenas-world.de:8002:Xenovar
hop://dorenas-world.de:8002/Xenovar/510/519/22





[-] The following 8 users say Thank You to Xenos Yifu for this post:
  • , Anachron, Bogus Curry, Dorena Verne, Freddy Nightmare, Klarabella Karamell, Mareta Dagostino, NLWAchim
Zitieren
#7
Ihr dürft jetzt raten, welches Grid aktuell seine Schließung angekündigt hat.

Kommt ihr nie drauf. Nie!
Zitieren
#8
(25.05.2022, 16:41)Jupiter Rowland schrieb: Ihr dürft jetzt raten, welches Grid aktuell seine Schließung angekündigt hat.

Kommt ihr nie drauf. Nie!
Nu sag schon. Confused
Zitieren
#9
Bißchen werde ich euch noch schmoren lassen...
Zitieren
#10
Blödes Spiel.. "Ratet mal, wer stirbt."
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste