Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Userinvasion im Metropolis Grid
#1
Einige User der deutschen Community im OSgrid schauen sich aufgrund der vermehrten Schwierigkeiten im OSgrid nach Alternativen um.

[Bild: screenshot-369rfkfd.jpg]

Selbst Doro ist aufgeschlagen sich umsehen...

[Bild: screenshot-3708hjct.jpg]

Da seit Dezember 2011 im Sim die V2 Caps für die Unterstützung der HTTP Protokolle für V2/3 Viewer integriert sind, haben Simulatoren die weiter vom Zentralserver weg sind vermehrt Probleme. Ganz schlimm ist es seit der 0.7.5 dev.
Einige der User, die seit fast einem Jahr versuchen den Sim bei Parties mit vielen Usern lauffähig zu halten, haben die Schnauze voll. Daher haben sich einige im Metropolis Grid angemeldet und wurden freundlich empfangen. Danke Manni, danke Zak und allen anderen Usern des Metro...

Wenn sich keine technische Lösung Zeitnah realisieren lässt, werden wohl noch mehr folgen. Die Frustgrenze hat bei einigen 120% erreicht.

Noch sind einige der Meinung man kann andere Wege gehen und versuchen eine technische Lösung zu erarbeiten. Was am Ende bei raus kommt oder wieviele tatsächlich im Metro einen Account anlegen steht noch in den Sternen.

Aber ich kann jetzt schon sagen, die Atmosphäre im Metro ist familiär und freundlich. Die technischen Möglichkeiten (kostenloser Upload und eigene Server) entsprechen weitestgehend die des OSgrids. Allerdings steht der Zentrale Server nicht 8500 km weit weg, was sich bei den TPs und vor allem bei Simgrenzen bemerkbar macht. Ein kurzer Ruck und man ist drüben. Sowas kennt man im OSgrid garnicht. Damit machen auch grösere "Ländereien" mit mehren Regionen und Sims echt Spass und das ohne Megaregion. Smile

Akira wird einige Langzeittests im Metro machen und dann entscheiden ob Umzug oder nicht. Da meine Regionen bei ihr auf dem Server laufen, ziehe ich wenn dann mit um. Auch Doros Sims laufen bei Akira... Die Designerin und Besitzerin des D&J Friday Party Clubs ist nicht mehr abgeneigt mit ihren Regionen 1001 Night, Shinpi Kuni, Love and Peace mit den D&J Möbelshops und Close Encounter der Friday Party Region und einigen anderen umzuziehen. Sie war am letzten Freitag nach der 4x gecrashten Party, weil ein V3 Viewer mal wieder den Sim Amok laufen liess, kurz davor alles komplett hinzuschmeissen.

Ich hoffe, dass die DeReOS Gemeinde (Deutschsprachige Regionen im OSgrid) und deren Freunde zusammenhält und ein deutliches Zeichen setzt... Bisher haben wir immer still ausgeharrt... Damit ist hoffentlich schluss. Vielleicht werden die Entwickler im OSgrid endlich mal wach. Was ich allerdings nicht glaube.

Auf eine Crashfreie Zukunft, wie die auch immer aussieht.

Gruss Ly

PS: Egal was am Ende bei raus kommt, ich werde dauerhaft eine Filiale meines Skinshops im Metro eröffnen...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#2
Hört sich soweit ganz gut an, aber im Grid von der Dore sind auch nette Leuten. Und ich denke sie werden da auch mit offenen Armen empfangen werden.

Wenn in Metro soviele Clubs sein werden, dann macht ja die Idee mit dem Übergreifendenen Event Calender ja noch mehr sind und vielleicht bekommen wir ja dadurch auch ein wenig mehr User. Dazu wird das online sein inWorld wieder sehr viel intressanter ;D
Tschöö

Bogus

PinguinsReisen.de | dorenas-world.de:8002:FractalWorlds

[Bild: gridtalk.png]
Zitieren
#3
Ich bin gern im Metro, aber wegen ein paar Crashes gleich umziehen? Ich warte erst mal ab.
Zitieren
#4
Paar Crashes? Das geht seit fast einem Jahr so. So lange "warten" wir schon ab... Unterhalt dich mal mit Akira, die erzählt dir was von ein paar Crashes.
Das Fass ist voll! Es macht einfach kein Spass mehr. Und jetzt klemmen auch wieder die TPs, Couple Danceballs wollen dank einem ungeprüften Codefetzen von der lieben Melanie auch nicht mehr... Da kommt gerade bei Clubbesitzern Freude auf.
Und das gestrige Montagstreffen war eine einzige Katastrophe mit nicht mal einem Dutzend Avataren. Das ist Megatraurig.
Die 0.7.5 ist bisher einfach nur Schrott... Und das wird nicht besser. Es muss also was passieren, ehe solche User wie Doro und andere die echt viel machen komplett hinschmeissen. Und Doro war ganz knapp davor. Akira hat sie nur wieder belabert nicht hinzuschmeissen (zum wer weiss wievielten Mal)... Es geht nicht mehr.

Die 8500 km sind ein fast unüberbrückbares Problem. Also gibt es nur zwei Lösungen: Assetserver für Europa, das wird schwer und langwierig da die Amis nicht mit uns doofen Europäern mit ihren "schlecht eingestellten Servern" zusammenarbeiten wollen, auch wenn Michelle es trotzdem versuchen will. Oder halt ein Grid auswählen, was die nötige Infrastruktur hat um ca. 30-60 oder noch mehr Regionen zusätzlich zu vertragen (je nachdem wie viele mitkommen).
Eine dritte Option wäre ein eigenes Grid, aber das ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Wenn mit einem mal soviele Leute abhauen, werden die Amis vielleicht mal wach. Bisher wurde ja immer nur gemeckert aber nie was durchgezogen. Und wenn Doro abhaut dann nimmt sie hoffentlich die gesamte Holländisch-Belgische Truppe mit.

Die sollen echt mal aufwachen da düben und nicht alles abnicken was von Melanie kommt, weil es ja sooo grossartig ist, sondern auch mal Ideen begutachten die von Entwicklern kommt deren Nase ihnen nicht 100% passt... Diese eingeschworene Truppe beisst alles weg, was ihnen nicht passt. Und wundern sich dann, warum die Entwicklertruppe immer kleiner wird.

Wenn solche grossartigen Creator und Macher wie Oddball abhauen ist das nur ein Schulterzucken wert. Wieviele Leute sind von dieser Ignoranz und Gleichgültigkeit schon verscheucht worden? Ich wills garnicht wissen.

Es ist einfach nur traurig, dass keinerlei Verständnis oder entgegenkommen seitens Nebadon, Dan oder anderen kommt. Und Justin, der wenisgtens versuch auch andere Ideen zu begutachten ist völlig überfordert.
Und wenn man immer wieder zu hören bekommt, sobald man mal ein Problem anmeldet: "Wieso, unsere Plazas laufen doch. Wir haben solche Probleme nicht. Muss an eurem Server liegen." dann hat man irgendwann keine Lust mehr.

So, Sorry... Der Frust musste mal raus... Ihr solltet Akira während einer Party mal IM hören, oder wenn sie im Code mal wieder irgendwelchen vermurksten Sachen glattbügelt, dagegen bin ich harmlos. Big Grin
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#5
Wenn auf dauer kein vernünftiger Dialog, mit dem Support im OS-Grid
zustande kommt, hätte ich irgendwann auch ne Krawatte ...

Das man da mal nach Alternativen sucht, ist verständlich.

In Sachen, deutsche OS-Grids ...

Im Grunde, überall die gleichen Buden. Wirklich überzeugt hat mich
vom Konzept her, noch kein deutsches Grid.

Cheers .....
Zitieren
#6
Da denke ich ähnlich wie Uwe, nur halt das ich hier und da Kompromisse eingehe ;D
Tschöö

Bogus

PinguinsReisen.de | dorenas-world.de:8002:FractalWorlds

[Bild: gridtalk.png]
Zitieren
#7
hey,..heyTongue
Zitieren
#8
Ja sorry, ich weiss nicht was hinter den Kulissen im Osgrid abgeht und es interessiert mich auch nicht sonderlich. Würds eh nicht verstehen. Dass nicht mehr alles so klappt wie es sollte merk ich selber. Aber Panikmache ist auch nicht mein Ding. Also erst mal ruhig bleiben :-)
Und wenn schon umziehen, hätt ich da drei Grids im Auge, aber dazu mach ich dann nen anderen Tread auf.
Ist noch lange nicht soweit... denk ich mal, ausser alle sind dann schon vor mir weg.
LG Reb
Zitieren
#9
Ist ok Rebekka... Sorry, wenn ich so explodiert bin... War nix gegen dich. Ich bin halt nur extremst gefrustet weil im OSG gerade alles zu Bruch geht...

Es werden auch nicht alle gehen... Michelle z.B. will versuchen eine technische Lösung zu erarbeiten. Akira hat genau das das komplette letzte Jahr versucht, die ist fertig und kann und will nicht mehr. Diverse andere mögen einfach auch nicht mehr.
Doro schwankt noch, und Akira will für sie die beste Lösung, wie die auch immer aussehen wird. Und wenn es ein Server in Amiland ist.

Am WE will sie den Sim im Metro mal richtig treten und gucken was passiert. Der Test am Montagstreffen im OSG fiel extremst negativ aus, das hat die letzte Zuversicht genommen.

Momentan spinnt einiges im OSgrid. Auch TPs verhalten sich seit einigen Tagen merkwürdig. Einzelsims spinnen, auch wenn kaum User da sind... Alles etwas komisch. Die Vermutung liegt nahe, dass es etwas mit dem Assetpatch von Melanie zu tun hat. Unter Windows soll der wohl recht gut laufen, aber unter Linux verursacht der nur Probleme.

Ich bin halt durch Akira recht nahe an der Entwicklung und bekomme auch durch die Developer Mailinglist eine Menge mit.
Wenn man so normal mitbekommt, ach da spinnt mal wieder was, ok. Da versucht man mit zu leben. Ist halt das OSgrid... Aber wenn man weiss durch was für blöde Sachen das ausgelöst wird, schwillt einem der Hals. Und wenn man sieht, dass sowas immer und immer wieder passiert und das oft durch ein und dieselbe Person, dann ist irgendwann der Hals geplatzt.

Und ich hab gestern gesehen, dass sowas auch anders geht. Es gibt auch Usernahe Betreuung und ich weiss dass auch Dorena so arbeitet. Warum geht das nicht auch auf der anderen Seite vom Teich? Testgrid hin oder her... Leute, die hinter einem stehen machen doch viel mehr Blödsinn mit als gefrustete User.

Obwohl, ich glaube es sind nur die Europäer die mal wieder den Aufstand proben. Wie immer... Hihi... Die LBSA Gang mag uns anscheinend auch nicht mehr...
DeReOS Grid - http://dereos.org
Zitieren
#10
ich denke, ab dem Moment, wo man auch mal etwas Spaß haben möchte, ist ein Testgrid, zumal auch noch us-amerikanisch zentriert und dominiert, eine fragwürdige Sache. Nicht zuletzt deshalb sind wohl auch einige große europäische Grids wie Craft und Franco entstanden, von den rührigen Neuseeländern gar nicht zu reden. Man sollte an dieser Stelle auch mal die Leute von Metropolis loben, die kostenlos einen Gridservice zur Verfügung stellen, denn das kostet nicht nur Arbeit, sondern auch Geld. Das sollte man vielleicht auch mal so nebenbei bedenken, bevor man über was meckert....
Deshalb ist es auf Dorenas World auch nicht möglich, kostenlos eine Sim anzuhängen, denn hinter dem Grid steckt keine Großverdienerin, sondern nur eine sehr engagierte Person, die auch jeden Groschen dreimal umdrehen muss. Da finde ich es eigentlich selbstverständlich, sich an den Kosten auch zu beteiligen...
Früher war alles bessa!

(da gabs noch Pest und Cholera für alle)

dorenas-world.de:8002:bella klara
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Aus gegebenem Anlass - Grid gegen Pegida Klarabella Karamell 205 8.005 07.02.2017, 19:12
Letzter Beitrag: LadyContessa Barbosa
  [OS] Grid ist down - Fehler in der Asset Server - Grid ist wieder online Bogus Curry 11 2.290 31.07.2016, 13:50
Letzter Beitrag: Sheera Khan
Exclamation [Sonstige] Hacker-Angriffe auf Great Canadian Grid und DigiWorldz Bink 2 579 08.05.2016, 09:20
Letzter Beitrag: Freaky Tech
  Atacke gegen das Metropolis-Grid Dorena Verne 44 9.238 10.12.2014, 20:51
Letzter Beitrag: Bogus Curry
Heart Das Metro-Grid wird 6 Dorena Verne 5 1.773 28.04.2014, 13:22
Letzter Beitrag: LyAvain

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste