Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wieviele von euch haben einen Router Altanative Software ?
#1
Hallo zusammen ;D

Seit letzten August 2016 muss man den Router von seinen PRovider nicht benutzen, anders gesagt es gibt keine Zwangsrouter mehr. Nun würde ich gerne mal wissen wieviele von euch einen Router mit alternativen Software drauf ?

Ich für meinen Teil hab noch immer den Router von meinen PRovider, da ich keine Probleme hab. Hab aber auch lesen müssen, das wohl Provider auf die Kundenrouter einloggen und diese dann so konfiguieren, das der Router dann offen für alle ist. Ich kenne ja noch die alten Routers von Telekom, Vodafone etc.

Ich hab eine Fritzbox und bin sehr zufrieden damit ;D

Bin gespannt auf euer Feedback ;D

Hier noch ein intressanter Artikel zum Thema:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...01440.html
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#2
Unser Router ist so alt, der kann noch nicht mal W-LAN. Der Anbieter wurde geschluckt, aber das Gerät nicht ausgetauscht. Dass Provider auf Kundenrouter einloggen können, muss ja sein, wegen der Wartung, in dem einen Fall, den Du verlinkt hast, ging wohl etwas gewaltig schief.

LG
Zitieren
#3
Wie Otto schon schrieb die müssen da mal eventuell drauf wenns Probleme mit der Leitung gibt,oder mit dem Router.
Was ich echt blöde finde ist bei unseren Prov. das die Firmware vom Hersteller so umgebastelt wird das die Box nur noch die hälfte von dem bringt was die sonst noch so könnte.
Deshalb überlege ich mir die selber zu kaufen,und Spare dabei noch 5€ im Monat. ( Bei uns zumindest )

LG   Big Grin
Zitieren
#4
Mitunter lässt sich durch Branding auch eine andere Firmware die so einiges freischaltet aufspielen, Wollex. Wink
Zitieren
#5
Als Dorena seinerzeit das Tutorial geschrieben hatte, wie man seinen Router hypergridtauglich macht, war der Speedport in Verbannung geschickt worden und wurde durch eine Fritzbox ersetzt. Das ist z.Z. eine 7490, da hängen jede Menge Geräte dran: 2 Wlanradios, TV, NAS-Server, Festnetztelefone, Smartphones - alles einwandfrei und ohne Störungen. Vor allem ist die Bedienung über das UI ganz ausgezeichnet.
Zitieren
#6
(01.02.2017, 20:01)Dorena Verne schrieb: Mitunter lässt sich durch Branding auch eine andere Firmware die so einiges freischaltet aufspielen, Wollex. Wink

Ja schon Dorena aber mit dem neuen Branding laut Anweisung im Netz kann man dann bei UM die Box nicht mehr Verwenden.
Und was noch dazu kommt, das ich eine Mietbox habe und somit sind mir ja sowieso die Hände gebunden.
Also muss man wohl abwägen ob man die Erweiterungen dann auch braucht... Dodgy
 LG  Huh
Zitieren
#7
Der Übergangspunkt zum Provider ist bei mir ein Router von Vodafone (ehemals Kabel Deutschland), das Telefon hängt da auch mit dran. Das Gerät gehört mir nicht, also darf ich keine Software draufspielen. Weil ich keine Router-Miete zahle, haben sie beim eh einfachsten Modell sogar noch das technisch vorhandene WLan per Fernwartung abgeschaltet.

In Serie zu diesem Router ist außer dem Computer ein zweiter Router. Da habe ich eine OpenSource Freifunk-Firmware aufgespielt. Der steht jetzt mit zwei Richtantennen auf der Fensterbank, und jeder in Reichweite kann darüber per WLan ohne Login surfen. (Zwei Ethernetports an diesem zweiten Router sind so programmiert, dass dort auch Geräte per Kabel ans Freifunknetz angeschlossen werden können.)

EDIT: Eine Freifunk-Firmware, die kompatibel mit dem Kabelanschluss ist, gibt es eh nicht. Also bringt es mir keinen Nutzen, den vorhandenen Router durch was eigenes zu ersetzen. Im Gegenteil: Wenn der fremde Router kaputt geht, muss den Vodafone ersetzen. Da ich den Router eh vollkommen offen betreibe, also ohne Firewall, brauche ich auch keine Angst vor Manipulationen auf dem Gerät haben: Außer sie würden vielleicht irgendwelche Ports schließen, die ich brauche. Der Mietrouter ist bei mir sozusagen nur eine Steckdosenleiste...
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
Zitieren
#8
(01.02.2017, 17:17)Otto vonOtter schrieb: Unser Router ist so alt, der kann noch nicht mal W-LAN. Der Anbieter wurde geschluckt, aber das Gerät nicht ausgetauscht. Dass Provider auf Kundenrouter einloggen können, muss ja sein, wegen der Wartung, in dem einen Fall, den Du verlinkt hast, ging wohl etwas gewaltig schief.

Lässt ein Autofahrer sein Auto von Hersteller waschen, betanken, den Ölwechseln durchführen und erlaubt ihm dann auch noch nebenbei Kofferraum sowie Handschuhfach zu durchsuchen? Undecided
Zitieren
#9
(02.02.2017, 20:48)DJ Luka schrieb:
(01.02.2017, 17:17)Otto vonOtter schrieb: Unser Router ist so alt, der kann noch nicht mal W-LAN. Der Anbieter wurde geschluckt, aber das Gerät nicht ausgetauscht. Dass Provider auf Kundenrouter einloggen können, muss ja sein, wegen der Wartung, in dem einen Fall, den Du verlinkt hast, ging wohl etwas gewaltig schief.

Lässt ein Autofahrer sein Auto von Hersteller waschen, betanken, den Ölwechseln durchführen und erlaubt ihm dann auch noch nebenbei Kofferraum sowie Handschuhfach zu durchsuchen? Undecided

Wenn ich mein Auto vom Hersteller warten lasse, muss ich mich nicht wundern, wenn mein Handschuhfach durchsucht wird. Die meisten Leute haben eben keine Ahnung, wie man einen Router konfiguriert. Oder es interessiert sie nicht.
Vielleicht braucht man die Option, externen Zugriff verhindern zu können, wenn man den Router selbst warten möchte?

LG
Zitieren
#10
Ich hatte mal einen Router mit OpenWRT das ist echt klasse.
Leider ist dies nur auf wenigen Modellen möglich und auch nicht ganz ungefährlich.
https://openwrt.org/
Ich tendiere dazu zu sagen wenn es gut läuft lasst die finger davon.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Heute ist "I love free software Day" Bogus Curry 0 683 14.02.2019, 10:57
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Einen guten Rutsch ins neue jahr. Dorena Verne 2 1.017 31.12.2018, 18:02
Letzter Beitrag: Pharcide
  Lustig: Heise nennt einen amerikanischen Geheimdienst "kriminell" Mareta Dagostino 1 1.074 28.09.2018, 16:43
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Ex-Firefox-Entwickler rät zur De-Installation von AV-Software Bogus Curry 5 3.652 29.03.2017, 09:53
Letzter Beitrag: Mareta Dagostino
  Was ist für euch eine Virtuelle Welt ? Bogus Curry 15 6.950 18.03.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Dorena Verne

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste