Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Projekt "Weltreligionen" auf Dorenas World
#1
Nachdem wir nun das virtuelle Tabuthema "Politik in virtuellen Welten" in der Theorie, wie auch in der Praxis bearbeiten, möchte ich euch hier nun meine Projektidee zum Tabuthema Nr.2, "Religion in virtuellen Welten" vorstellen.

Zunächsteinmal möchte ich es gerne auf die bekanntesten Formen beschränken.

Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus und Budhismus.

Zutaten:
Eine Varregion 512x512. Diese dann eben entsprechend aufgeteilt in Bereiche Kirche, Moschee, Synagoge und Tempeln.

Es sollten sich Gruppen bilden, die sich für jeweils für einen dieser Richtungen Zeit und Mühe geben diesen umzusetzen.

Lesungen und Veranstaltungen zu den jeweiligen Bereichen sind erwünscht.

Nun zu den Ausschlusskriterien:
1. Bekehrungsversuche zum "richtigen Glauben"
2. Extremauslegungen wie "Steinigung","Enthauptungen", "Ehefrauverbrennungen" und ähnlichem.

Mein Wunschziel ist es eher einen gemeinsamen Konsens herrauszuarbeiten der aufzeigt, das ein friedliches respektvolles Mitteinander trotz religiöser Unterschiede durchaus möglich ist.

Bevor ich die Region online stelle, frage ich erstmal ob überhaupt ein Interesse an solch einem Projekt besteht.
Zitieren
#2
Ich finde die Idee sehr gut, würde allerdings statt Tempeln lieber eine Art Ausstellung anlegen, die über die verschiedenen Richtungen und über die verschiedenen Buddhas informiert. Und dazu ein kleiner Raum zum Meditieren.
Die Angehörigigen der anderen Religionen werden auch Vielfalts-Probleme haben.

LG
a hora é agora
Zitieren
#3
Hmm .. also mit Religion hab ich eigentlich gar nichts am Hut, aber trotzdem hört sich die Idee intressant an ;D

Allgemein denke ich, das wir solche Sachen wie zum Beispiel wie Austellungen etc. als Kultur mehr ins OpenSim bringen könnten. Vielleicht wäre das auch ein eigenes Projekt wert, also Kulturen, wie zum Beispiel die alten Agypter oder Indianer und das ganze dann auf einer Sim mit einer Ausstellung oder anderer Form bringen.
Weil, sei wir mal ehrlich, so technisch gesehen wird OpenSim nichts mehr so weltbewegendenes kommen oder sehe ich das falsch ? Ok das ist aber ein anderes Thema und gehört in ein neuen Thread ;D
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#4
Ein weiterer Vorteil wäre, dass man da Hochzeiten veranstalten könnte, wenn man 5 verschiedene Kirchen hat.
a hora é agora
Zitieren
#5
Lol,.. soweit sind wir noch lange nicht, Otto. Was mir am liebsten wäre, das vergaß ich im Eröffnungspost zu erwähnen, die Mitwirkenden sind aktiv in ihrem Glauben, auch im RL.

Keine Vorrausetzung, denke das wird schwierig entsprechende User zu finden,..aber wünschenswert.
Zitieren
#6
Also, ich bin aktiv in meinem Glauben, nur gehts eben im Buddhismus primär darum, dass jeder seinen eigenen Weg findet und da würde ich gern diese möglichen Wege aufzeigen, zusammen mit Kollegen.
Es bringt doch nichts, wenn man jemandem Zen aufzwingt und derjenige ist gar nicht geneigt.
Ich kenne mich auch mit den anderen Religionen theoretisch aus, aber es wäre wirklich schöner, wenn Menschen, die den entsprechenden Glauben auch leben, da aktiv würden.
Es wird sicher schwer, entsprechende User zu finden. Besonders bei Hinduismus, denke ich mal.

LG
a hora é agora
Zitieren
#7
Ich glaube, das Projekt ist lobenswert, aber auch leicht überambitioniert. Es ist sicherlich leicht, einen Christen zu finden, einen Moslem ebenso, aber bei den Juden wird es schon deutlich schwieriger, vom Hinduismus ganz zu schweigen.

Im Grunde liest es sich für mich wie eine Neuerfindung der Bahai.

Letzten Endes funktioniert das Zusammenleben verschiedener Religionen weltweit nur da recht gut, wo sie weitestgehend ihre staatstragende/moralische Bedeutung für die jeweilige Gesellschaft verloren haben.
Zitieren
#8
Die Sikh haben eine ähnlich undogmatische Religion, bei den Bahai gefällt mir jetzt aber die Idee eines Tempels mit 9 Türen. Den könnte man in die Mitte stellen und davon verschiedene Austellungsräume abzweigen. Es gibt ja mehr als nur 5 Religionen. Zum Beispiel kann man Katholizismus extra betrachten, die haben diese ganzen Heiligen.
Dann gibt es Naturreligionen mit sehr spannenden Parallelen zueinander und es gibt Religionen, die es gar nicht mehr gibt.

Der informierende Charakter so einer Sim erscheint mir interessanter als der spirituelle, denn nicht alle Religionen lassen Gottesdienste ohne spezielle Priester zu. Mormonen dürfen keine Nicht-Mormonen in ihren Tempel lassen, sind aber trotzdem eine interessante Religion. Und so weiter.
Trotzdem könnte man in der Mitte so eine Art Andachtsraum bauen, wo man chillen oder sich unterhalten kann.

LG
a hora é agora
Zitieren
#9
Die Idee ist interessant.
Doch ich werde und kann nichts dazu beitragen.
Einerseits aus zeitlichen Gründen, anderseits bin ich nicht so besonders religiös.

Aber als Besucher komme ich ganz bestimmt anschauen, was es so gibt.

Ich drück dem Projekt die Daumen, ganz feste Smile

Habt noch einen guten Wochenstart.
Grüsse, Pharcide
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Westend in Dorenas World Dorena Verne 5 1.027 18.11.2018, 20:19
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Canna XXL Projekt Miss Undercover 1 799 07.02.2018, 22:05
Letzter Beitrag: LadyContessa Barbosa
Exclamation Gebrauchsanweisung für Dorenas World Klarabella Karamell 11 14.435 27.02.2017, 17:33
Letzter Beitrag: LadyContessa Barbosa
  "The Public World" stellt sich vor Marina Baer 5 4.306 23.05.2016, 20:44
Letzter Beitrag: Marina Baer
Photo "The Public World" stellt sich vor Marina Baer 10 7.759 05.04.2016, 16:25
Letzter Beitrag: Kai Baer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste