Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alpha-Blending Problem unter Linux
#1
Juhuuu, hatte mich entschlossen meinen großen Desktoprechner nun ausschließlich mit Linux Mint 19.2 zu betreiben.
Alles schön bunt, schnurrt vor sich hin, alles bestens, nur:

Egal welcher Viewer, ich habe ein Alpha-Blending Problem, welches es nun unmöglich macht weiterhin meine Lieblingshaare zu tragen.Sad

Hier mein aktueller Treiber, moderner, besser gibt es nicht für diese leicht betagte Karte unter Linux:

[Bild: nvidia-mint.jpg]

Und nun zu meinem Problem, schaut selber:

[Bild: blending.jpg]

Hier ein Link den ich mir ergoogelt habe, der aber auch keine Lösung aufzeigt, aber das gleiche Problem erörtert: Graphics flaws on GTX970M - Linux Mint 18.3 Cinnamon 64bit - graphics driver 390.12 and older

Weiß jemand Rat? Würde ungern nur wegen diesem Problem wieder Windows nutzen müssen.Confused
Zitieren
#2
Hallo dorena

Ist das der Treiber der mint von nividia dir anbietet? Hab wohl 19.2 installiert, aber noch nicht eingerichtet. Normal bietet der mint die 390 er Version an oder?
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Dorena Verne
Zitieren
#3
Ne, habe das Nvidia Angebot durch die PPA erweitert:

Code:
sudo add-apt-repository ppa:graphics-drivers
sudo apt-get update

Und dann erscheinen auch neuere in der Treiberverwaltung. Aber das ist nicht der Fehler, zuerst habe ich ja den Nvidia-Treiber getestet, den Mint ohne die PPA anbietet...
Zitieren
#4
Vielleicht ein Fehler vom firestorm Linux Version?
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#5
Bogus, im Eingangspost steht:
Zitat:Egal welcher Viewer, ich habe ein Alpha-Blending Problem, welches es nun unmöglich macht weiterhin meine Lieblingshaare zu tragen.
[-] The following 1 user says Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Bogus Curry
Zitieren
#6
Ich habe ja Ubuntu, was ziemlich ähnlich ist wie Mint. Dort habe ich gute Erfahrungen mit dem proprietären Treiber gemacht, also statt der OpenSource Version (Nouveau) die Binärversion von NVIDIA genommen. Bisher installiert hatte ich die Version 390, angeboten wird mir auch die 430. Die habe ich nun gerade eben ausgewählt, aber eventuelle Probleme werde ich wohl kurzfristig nicht bemerken. Erster Eindruck "läuft".
EDIT: Meine Grafikkarte ist die GeForce GTX 960 (ohne M) für den Fall, dass das relevant ist.

Nochmal Edit: Es scheint bei dir, Dorena, "nur" ein Problem der Haarbase zu sein. Und der von dir verlinkten Fehlermeldung entnehme ich, dass das Problem nur mit "alpha blend" Modus auftritt, nicht mit "alpha mask". Wenn du Modify-Rechte hast (wovon ich in OpenSim mal ausgehe), kannst du das mal versuchen umzustellen. Wäre natürlich nur ein Workaround.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 1 user says Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Dorena Verne
Zitieren
#7
Laufen tut er doch auch, aber eben nicht bei bestimmten Haaren. Sorry, hilft mir nicht weiter.Sad
@Mareta
Hast du den Eingangspost gelesen?
Sorry, edit überlesen
Zitieren
#8
Dorena, lies mal den 2. Edit von Mareta...
I have to leave said the leaf and left to the left 


dorenas-world.de:8002:bella klara
[-] The following 1 user says Thank You to Klarabella Karamell for this post:
  • Dorena Verne
Zitieren
#9
(09.08.2019, 17:02)Mareta Dagostino schrieb: Ich habe ja Ubuntu, was ziemlich ähnlich ist wie Mint. Dort habe ich gute Erfahrungen mit dem proprietären Treiber gemacht, also statt der OpenSource Version (Nouveau) die Binärversion von NVIDIA genommen. Bisher installiert hatte ich die Version 390, angeboten wird mir auch die 430. Die habe ich nun gerade eben ausgewählt, aber eventuelle Probleme werde ich wohl kurzfristig nicht bemerken. Erster Eindruck "läuft".
EDIT: Meine Grafikkarte ist die GeForce GTX 960 (ohne M) für den Fall, dass das relevant ist.

Nochmal Edit: Es scheint bei dir, Dorena, "nur" ein Problem der Haarbase zu sein. Und der von dir verlinkten Fehlermeldung entnehme ich, dass das Problem nur mit "alpha blend" Modus auftritt, nicht mit "alpha mask". Wenn du Modify-Rechte hast (wovon ich in OpenSim mal ausgehe), kannst du das mal versuchen umzustellen. Wäre natürlich nur ein Workaround.

Leider nicht,..und wenn ich umstelle auf "alpha-blend", was ich ja auch schon vor dem Eingangspost probierte, bekomme ich eine dunkle Badekappe die durchscheint, aber eben nicht diese genialen Übergänge, wie sie sein sollten.

Auch meine ist eine GTX 960, ist ebenfalls auf dem ersten Bild im Eingangspost zu sehen.Wink
Zitieren
#10
Hab hier was gefunden, keinen Schimmer ob dir es weiterhilft.

http://opensimulator.org/wiki/OsSetDynam...aBlendFace

Ist von diesem Jahr, also aktuell editiert.
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Euer "Linux-Desktop" Dorena Verne 149 77.090 29.11.2019, 13:01
Letzter Beitrag: Dorena Verne
  Memory Leaks bei Dynamic Textures unter Linux Pius Noel 0 134 23.11.2019, 17:17
Letzter Beitrag: Pius Noel
  Die Linux Bibel Dorena Verne 3 319 30.10.2019, 13:28
Letzter Beitrag: Bogus Curry
  Cinnamon 19.2: Problem mit Standaloneserver und Mysql argus Portal 4 501 27.08.2019, 09:28
Letzter Beitrag: Pius Noel
  Upgrade Erfahrungen OpenSim 0.9.1, Mono 5.x unter Linux: Data Rossini 12 2.399 12.02.2019, 13:16
Letzter Beitrag: Pius Noel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste