Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Opensim-Entwickler raten von der Verwendung von Firestorm ab
#1
Exclamation 
Nach den Querelen um Firestorm und dessen möglichen Opensim-Fork raten die Opensim-Entwickler momentan von der Verwendung von Firestorm offiziell ab.

Die Begründung ist, dass es sich ihrer Meinung nach bei Firestorm für Opensim um einen lange ungepflegten und nun wiederbelebten Fork handelt, der nicht genügend auf Kompatibilität hin geprüft wird und so Funktionalität enthalten könnte wie Bake on Mesh, der den meisten Openisim-Versionen bis auf den Entwicklerzweig Probleme bereiten kann.

From Ubit (Core Opensim dev)

Hi,
We have been informed that Firestorm team changed again their
policy about OpenSimulator support.
Reading their statements we can only understand that they changed from having a forgotten, basically dead fork, to just provide a AS IS viewer.
They also inform us that AS IS will mean addition of code just copied from Linden Labs viewer and removal of other code may include what they call old protocols. Firestorm team has the right to do whatever they decide, no
question about that.
Such "AS IS" Firestorm viewer, in the terms currently defined by
them, CAN NOT be accepted as viewer for OpenSimulator/Opensim.
We all hope this is just some misunderstanding/disorientation
facing the real technical difficulties.
But since we can't predict when or what a new release "for opensim, almost for opensim, or whatever" will be, and knowing that just new BoM code may cause issues on all version but current dev master...
I must recommended all to NOT UPGRADE TO SUCH VERSIONS, and inform all your users to no do so, until this situation is clarified.

Best Regards,

Ubit, (Leal Duarte)
[-] The following 1 user says Thank You to Bartholomew Gallacher for this post:
  • Pius Noel
Zitieren
#2
Welche Querelen meinst du und was für ein fork ?

Nennen sie denn alternativen?
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#3
Das hatte ich auch in SL-Info schon gelesen. Ich denke da schieben einzelne Leute publikumswirksam Panik. Ja, die aktuellste Version mit BoM geht nur in SL. Wenn man sie in OpenSim verwendet, crashen Regionen, und deshalb haben die Firestorm-Devs diese Version netterweise für OpenSim gesperrt. Sie verweisen für OpenSim explizit auf die letzte Version ohne BoM, die bei mir übrigens wunderbar in OpenSim läuft. Die kann man halt nicht mehr sinnvoll in SL verwenden, man braucht also zwei Installationen.

Wenn man zwei ganz verschiedene Viewer nimmt, braucht man ebenfalls zwei Installationen, und muss sich dann obendrauf viel stärker umgewöhnen zwischen SL und OS.

Also meine Meinung, abwarten und Kaffee trinken. Wenn die Firestorm-Leute wirklich keine OpenSim Varianten mehr rausbringen, nehme ich halt die 6.0.2 (56680) weiter, solange sie zu Ubuntu XY noch kompatibel bleibt und OpenSim keine neuen Features (*hust*) einführt.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 3 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Pius Noel
Zitieren
#4
Danke Mareta ;D

Aber was zum Henker ist BoM ?
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren
#5
Welche Querelen gemeint sind weiss ich auch nicht. Es ist einfach auch eine Tatsache, dass es offenbar keine Entwickler gibt, die sich der Unterstützung zur Aufrechterhaltung einer OpenSim-Version von Firestorm angenommen haben.

Es gab eine Zeit, da hat sich meiner Meinung nach das Firestorm-Team wirklich bemüht OpenSim im Firestorm-Viewer besser zu unterstützen. Das Team war auf OSGrid auch mit einer eigenen Region vertreten. Ich erinnere mich an eine Äusserung von Jessica Lyon, bei der sie die mangelnde Bereitschaft zur Zusammenarbeit von der Seite der OpenSim-Entwickler beklagt hat.

Und jetzt der Bruch. Die totale Trennung der beiden Welten. Zwei Viewer, die viele Teile nicht mehr gemeinsam haben, was zur Pflege viel Aufwand an Entwickler-Ressourcen bedeutet, die Firestorm nicht mehr tragen kann und will.

In den Firestrorm Repositories gibt es ein "Firestorm OpenSim development repository" (phoenix-firestorm-lgpl-os), an dem Mitte April 2019 zum letzten Mal was gemacht wurde. Ich nehme an, dass das gemeint ist.

Neu hat Bill Blight, basierend auf Firestorm 6.2.4.58052 unter dem Namen OpenStorm einen Fork auf Bitbucket erstellt. Das hat aber ausser dem Ursprung und der Tatsache, dass Leute aus dem Firestorm Team zu den ersten Anpassungen beigetragen haben, nicht mehr viel direkt mit Firestorm zu tun. Mehr Infos dazu gibt es auch im Blog von Austin Tate.

Persönlich finde ich dies die falsche Richtung. Anstelle eines weiteren Einzelkämpfers, wäre es meines Erachtens viel besser, wenn Bill Blight im Firestorm-Team mitarbeiten würde. Die Vorteile liegen auf der Hand: Erfahrung und Informationen aus erster Hand, viel Code kann direkt übernpommen werden, zentrales Issue-Management (Jira), Lizenzen, breit abgestützte Benutzerunterstützung und Qualitätssicherung.
[-] The following 3 users say Thank You to Pius Noel for this post:
  • Christoph Balhaus, Dorena Verne, Mareta Dagostino
Zitieren
#6
"BoM" ist die Abkürzung für Bake on Mesh. Da können an Mesh-Avatare weitere Sachen angefügt werden, z.B. Layer-Kleidung ohne Verbrauch zusätzlicher Layer. Das wird in SL derzeit ziemlich gehyped. Leider sind im Hintergrund noch einige andere Änderungen, Linden Lab räumt in der Grafik-Engine kräftig auf. Windlight zum Beispiel wird auch durch was anderes ersetzt. Es gibt also eine neue Import-Bibliothek von Linden Lab, die sich die Viewer reinziehen müssen um sich mit SL verbinden zu können. Und die ist inkompatibel zu OpenSim. So lange OpenSim nicht SL erfolgreich hinterher programmiert hat (ob das überhaupt wünschenswert ist, sei dahingestellt), müssen die Viewer also zwei verschiedene SL-Bibliotheken unterstützen, eine alte für OpenSim und eine neue für Second Life. Auch müssen sie verschiedene Dialogfenster vorhalten, denn natürlich ändern die sich mit den neuen SL-Features auch.

EDIT: Klar wäre es schöner, Austin würde im Firestorm Projekt mitarbeiten als eine Einmannshow zu starten. Aber zwei verschiedene Varianten rauszubringen halte ich derzeit auch für sinnvoller als auf Biegen und Brechen alles in ein Binary zu verheiraten. Im Inneren wären dann doch überall Abfragen "if OpenSim then..." drin.

EDIT2: Links (Englisch)
http://wiki.secondlife.com/wiki/Environm...nt_Project
http://wiki.secondlife.com/wiki/Release_....10.520711
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 3 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Dorena Verne, Pius Noel
Zitieren
#7
Nach über 10 Jahren fängt LL nun an, an den Code vom Grafik Engine zu basteln, boah ey, Nun zeigt sich, das die Devs einen eigenen Weg hätten nehmen sollen, anstatt hinter SL hinter her zu hecheln ...

Und das in OPenSim noch neue Features eingebaut werden .. ähhh .. glaube nicht mehr in diesem Jahrhundert .. lol
Tschöö

Bogus | PinguinsReisen.de
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Server-Tutorial: OpenSuse Linux und OpenSim Mareta Dagostino 24 24.099 06.09.2019, 16:33
Letzter Beitrag: Mareta Dagostino
  Firestorm My Suitcase brenner23 10 1.526 29.04.2019, 09:37
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  Umfrage: Anleitung für OpenSim 0.8 Regionenserver (nicht Arriba) noch nötig? Mareta Dagostino 14 2.752 23.04.2019, 17:31
Letzter Beitrag: Anachron
Exclamation Windows OpenSim Fehler Meldung Titoss 6 1.488 24.02.2019, 20:12
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  Opensim und das Moneymodul MandyM 18 12.774 12.01.2019, 18:35
Letzter Beitrag: Manfred Aabye

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste