Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Server Ressourcen
#1
Hallo,

Ich denke darüber nach mir eine eigene Region in den Opensims zuzulegen. Auf der folgenden Seite habe ich dazu auch einiges gefunden.

http://opensimulator.org/wiki/Performance

Dort wird, über den dicken Daumen gepeilt, geschrieben das man pro Region einen CPU-Core und 1GB RAM einplanen sollte. Worauf bezieht sich aber nun der Begriff Region? Ist damit ausschliesslich die ursprüngliche Region von 256mx256m gemeint, oder gilt das auch für VAR Regionen? So richtig kann ich mir das nicht vorstellen. Aufgrund der Grösse der VAR-Regionen verbaut man dort doch auch mehr. Daher wird dort doch sicher mehr Speicher notwendig sein.

Problematisch aus meiner Sicht ist auch wenn eine VAR-Region nur auf einem CPU-Core laufen sollte. Ist das so, oder läuft eine VAR-Region auf mehreren Cores? Setze ich mal eine VAR8x8 mit 64 Regionen der Basisgrösse an, könnte man der Forderung nach 64GB RAM noch nachkommen, aber bei der Anzahl der Cores stösst man dagegen sehr schnell auf Grenzen. Da wird doch mit 9-12 Cores endgültig Schluss sein. Heisst das also, dass eine VAR-Region nicht so performant läuft wie eine Basisregion?

Mir ist die Frage deshalb wichtig da mir neben einer Mittelalter Region auch und vorallem eine Flugzeug-Region vorschwebt. Damit das Fliegen besser als in SL ohne SIM-Übergänge funktioniert, müsste meine Region etwas grösser sein. Ich denke an eineVAR8x8. Aber es muss eben auch leistungsfähig sein.

Insgesamt bekomme ich die technischen Anforderungen nicht auf einen Nenner. Auf der einen Seite die Grösse der SIM, und auf der anderen Seite die Leistungsfähigkeit. Im Moment sieht es für mich danach aus, dass das zwei gegensätzliche Forderungen sind. Kann mir bitte jemand helfen, das Alles zu entwirren? :-)
Zitieren
#2
Hmmm. Wenn ich meinen Beitrag jetzt so durchlese müsste man eventuell noch klar zwischen CPU-Core und Prozessor unterscheiden. Denn wenn ich mich mal selbst zitiere:

"Damit das Fliegen besser als in SL ohne SIM-Übergänge funktioniert, müsste meine Region etwas grösser sein."

Bei dem Satz bin ich mir nicht sicher, ob dabei der Hintergrund ist, dass in SL eine Region auf einem Prozessor oder einem Core läuft.
Zitieren
#3
Das kommt darauf an wie stark du das bebaust.
Die meisten planen viel zu viel auf zu kleinen kleinen Servern.
Eine stark bebaute Region von 256x256m. Braucht 4 Prozessorkerne und 15 GB RAM.
Während eine kleine Insel mit 10 Palmen nicht einmal 1 GB RAM braucht.

Dazu kommt noch die Datenleitung das ist dann eventuell der Flaschenhals.
Hier gilt je mehr Leute und Bebauung je höher die Datenleistung.
Eine stark bebaute Region von 256x256m. Bei mehr 30 Leuten sollte 1000 Mbit/s mindestens haben.
Während die kleine mit bis zu 10 Leuten super mit 100 Mbit/s läuft.
Eine Faustregel gibt es nicht, denn die Bauweise der einzelnen Bauherren ist auch ein Kriterium.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#4
@Manfred Aabye: Vielen Dank für Deine Antwort. Das heisst, wenn man wie beim Fliegen eine grösseres leistungsfähiges Gebiet braucht. Sollte man es aus mehreren kleineren Region zusammensetzen, die ausserdem auf unterschiedlichen Servern laufen? Aber dabei würde man sich auch wieder SIM-Übergänge einhandeln. Ausserdem habe ich gehört das 2 direkt benachbarte Regionen sich negativ beeinflussen. Hmm?!

PS: Der Kompromis wäre wahrscheinlich eine schwach bebaute VAR-Region.
Zitieren
#5
Es kommt halt auf die Leistung des Servers an in wieweit man es bebauen kann.
Ein VPS Server mit 8 Prozessorkernen und 30 GB RAM bei 2 Flughäfen und ein Paar Landepisten
sollte 4096 x 4096m. schon Möglich sein.
Ich hatte das schon auf kleineren Servern laufen, aber da waren auch keine Flughäfen drauf.
Siehe hier: http://opensimcreativ.de/2016/02/01/die-welt-heightmap/
[Bild: attachment.php?aid=2586]


[-] The following 2 users say Thank You to Manfred Aabye for this post:
  • Jules Dreki, Mareta Dagostino
Zitieren
#6
Ok, das ist mal eine Hausnummer. :-) Danke Manfred so habe ich eine Orientierung, und wenn man nach Deinem Namen unter dem geposteten Link sucht, ist das Resultat auch interessant.
Zitieren
#7
Moin Jules,
es ist nicht immer nur Core & RAM, sonder auch die Konfiguration der Region.
Vor allem wenn man mit vielen Scripten arbeitet ist die neue "YEngine" (weil 64-bit) besser als die langsam veraltete "XEngine" (32-Bit).
Auch empfehle ich den Besuch von Grid's mit gossen Var-Regionen, wie die laufen und auf was die laufen.
so ist z.B. " furry-world.de:8002Big Grinawn Universe " eine SciFi-Rollenspiel-Region von Xentor Antarix ein Var-Region wo seine Raumschiffe beim Rollenspiel hin und her fliegen, dabei noch physische Raketen abfeuern usw.
Diese Region läuft unter YEngine auf einen VPS E5-2630 v4 10 Core mit 60 RAM wobei daneben noch ein Dutzend andere grosse Var-Region im Grid mitlaufen.
Und das, wie ich selbst festgestellt habe, ohne Ruckeln und Abstürze.

Also es geht, aber nicht immer nur mit der Standard Einstellung Smile
Regionen in OpenSimulation
http://cff.lffl.de

[Bild: style6,Servex-Grid.png]

[-] The following 1 user says Thank You to Servex Congrejo for this post:
  • Bogus Curry
Zitieren
#8
Moin Jules ;D

Ich kenne mich nicht so mit OpenSim aus, wie meine vorposter, aber ich würde das ganze erstemal local testen. Das was Servex schrieb. ist in meinen Augen sehr wichtig. Es ist ziemlich wichtig, Wieviele Scripts du auf deiner Region laufen lässt. Dazu noch wie diese Scripts gecodet wurden, wenn diese mit der heissen Nadel geschrieben wurden, da hilft der beste Server nicht, diese wird dann auch in die Knie gehen.
Tschöö

Bogus
[-] The following 1 user says Thank You to Bogus Curry for this post:
  • Jules Dreki
Zitieren
#9
Ein Hallo und Guten Morgen an Alle!

Vielen Dank für Eure Antworten, diese helfen mir sehr weiter.

@Bogus: Dachte erst das mit dem Testen funktioniert nicht, da ich noch keinen entsprechenden Inhalt habe. Aber anscheinend gibt es fertige Flugplatz-OARs.
Ich habe mittlerweile eine lokale Region aufgesetzt, wenn ich das OAR wirklich downloaden kann, teste ich es, und schreibe dann hier zu dem Ergebnis etwas.
https://2worlds2go.com/index.php/downloa...irport-oar
[-] The following 1 user says Thank You to Jules Dreki for this post:
  • Bogus Curry
Zitieren
#10
Schön, das es jetzt läuft. :-)

Für Lasttests kannst du irgendwelche OAR nehmen, "ideal" sind solche mit vielen zusammengesammelten Sachen und vielen unterschiedlichen Texturen. Alternativ kannst du einfach Teile deines Inventars auskippen. Also genau die Sachen machen, die man normalerweise beim Game-Design tunlichst lassen soll. Als Startbahn geht auch ein einfaches langgezogenes Würfel-Prim: was die Spielmechanik angeht ist das egal.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 2 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Jules Dreki
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Server-Tutorial: Linux und OpenSim Mareta Dagostino 32 35.446 02.05.2020, 13:25
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  hilfe zum money server 9.0.1 hajo drechsler 11 5.341 22.01.2020, 13:50
Letzter Beitrag: Manfred Aabye
  Probleme nach Umstellung von Root Server auf Heim PC Slow 11 3.117 12.11.2019, 14:02
Letzter Beitrag: Slow
Question Neuer Server welche CPU ? Kalkofe 9 3.286 03.03.2019, 20:07
Letzter Beitrag: Kalkofe
  DTL/NSL Money Server Wollex Baily2 5 3.579 27.02.2018, 20:29
Letzter Beitrag: Wollex Baily2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste