Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was sagt der Gründer der erfolgreichsten Firma in Second Life über den Metaverse-Hype
#1
Was sagt der Gründer der erfolgreichsten Firma in Second Life über den Metaverse-Hype?

Die Geschichte von Ailin und Guntram Graef wäre guter Stoff für eine Netflix-Serie: Als neugierige Online-Gamer entdeckten sie früh die virtuelle Welt von Second Life und stiegen dort zu millionenschweren Unternehmern auf. Medienrummel inklusive. Doch 2008 endete der Second-Life-Hype und um die Graefs wurde es stiller. Im Geschäft sind sie auch heute noch – und verfolgen den neuen Hype ums Metaversum sehr genau. Wir konnten mit Guntram Graef darüber sprechen.

Von Wolfgang Kerler

Weiterlesen im Artikel der Quelle
[-] The following 3 users say Thank You to Xenos Yifu for this post:
  • Archetyp Jung, Dorena Verne, Freddy Nightmare
Zitieren
#2
Kapitalismus ermöglicht dann eine Form von Demokratie, wenn man mit seinem Geldbeutel abstimmen kann. Dafür braucht der Konsument Wahlmöglichkeiten. Deshalb müssen wir Märkte schaffen, sagte der Kapitalist und ich kotzte ihm direkt in sein gieriges Maul. Angry
DJ Archie
Zitieren
#3
(12.05.2022, 13:30)Archetyp Jung schrieb: ...und ich kotzte ihm direkt in sein gieriges Maul. Angry

Trotz alledem, bitte nicht so eine Ausdrucksweise, wäre schön.
[-] The following 3 users say Thank You to Dorena Verne for this post:
  • Anachron, Bogus Curry, Freddy Nightmare
Zitieren
#4
Ich hab auch in Second Life angefangen als die Kugel Avatare gegen richtige ausgetauscht wurden.
Anshe Chung und Lecter Hannibal kenne ich auch noch.
Auch ich habe sehr viel Geld reingesteckt und habe mit Waren gehandelt.
Trotzdem musste ich bei den hohen Landkosten jeden Monat Geld hineinstecken.
Zum Schluss hatte ich dort einen 18 Stunden Tag und 17 Shops
deren Waren immer ausgetauscht werden mussten weil die Prims nicht reichten.
Als mir dann der Kragen Platzte hab ich all meine Waren die ich vull perm hatte
zu einem Maga Freebie zusammen gepackt und verschenkt.
Ich hab dort noch einen alten Avatar vom 26.02.2007 da steht ich hätte minus 2016L$ lach.
Ich und eine Handvoll Freunde hatten alleine über 100 Avatare zwecks Geld verdienen.
Ich schätze ich die Lage dort so ein, das 70% der Nutzer Money Zombies sind.

Wie gut das es OpenSim gibt Smile
[Bild: attachment.php?aid=2586]


[-] The following 1 user says Thank You to Manfred Aabye for this post:
  • Archetyp Jung
Zitieren
#5
(12.05.2022, 23:34)Manfred Aabye schrieb: Ich hab dort noch einen alten Avatar vom 26.02.2007 da steht ich hätte minus 2016L$ lach.
YaaaY, meiner ist vom 28.02.2007 und (15 Jahre 2 Monate; 5552 Tage) alt. Big Grin
Und ich habe auch noch ein Shop im Marketplace und ein Guthaben von 132L$!
Ab und zu kommt ne Email ich hätte gerade was für EINEN L$ verkauft. Tongue
Zitieren
#6
(12.05.2022, 23:34)Manfred Aabye schrieb: Ich hab dort noch einen alten Avatar vom 26.02.2007 da steht ich hätte minus 2016L$ lach.
Schade, daß das Guthaben nicht als 12-Bit-Integer gespeichert wird. Dann bräuchtest du nur ein bißchen mehr Ausgaben, und dann würden deine Miesen wieder ins Plus umkippen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was ist mir dem Free Life Grid passiert? Anachron 2 1.246 18.03.2021, 18:00
Letzter Beitrag: Jupiter Rowland
  Vorstellung von meinen Projekt virtual-life.eu Marc Prager 2 5.108 25.08.2015, 08:49
Letzter Beitrag: Marc Prager
Bug World4US sagt Adé Hallow Palmer 24 37.942 31.08.2014, 16:17
Letzter Beitrag: Datalo Tenk

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste