Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das große Gridsterben 2022
#31
Alles in Allem klingt das so, als wenn eine 50/50 Chance besteht, daß das ganze ein Hoax ist.

... zumal die Metropolis Homepage keine Anzeichen eines nahenden Weltunterganges zeigt.

Allerdings da wo das Forum sein sollte ist jetzt eine Sackgasse mit Werbung.
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

Zitieren
#32
Diese alte Metropolis-Homepage ist schon seit der Umstellung auf "metro.land" nicht mehr aktiv. Es hat sie halt niemand vom Netz genommen. Irgendwann will da mal die Hypergrid-Gesellschaft ihre Webseite online schalten. Dies ist vermutlich auch der Grund, warum Hypergrid Business weiterhin so astronomische Nutzerzahlen zieht ... vermutlich ist das zugehörige Interface auch noch nicht abgeschaltet, liefert Daten von Anno Dunnemal und Maria hat bisher nicht mitbekommen, dass Metro seit Jahren auf auf metro.land umgezogen ist.

Also irgendwelche Infos bitte dort suchen: https://metro.land/splash/

Und dort steht es leider inzwischen schwarz auf weiß! Kein Hoax, am 30. Juni ist Schicht. Sad
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 2 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • , Leora Jacobus
Zitieren
#33
Ich weis nicht wie oft ich gehört habe, Metropolis macht zu.
Ich schenke dem ganzen erst Gehör, wenn es wirklich zu ist.
Ich war 2021 drei mal da, davon war Metropolis 2 mal ganz leer
und einmal war eine weitere Person da.
Das die sich überhaupt so lange hielten, ist schon eine Leistung.

Ich denke es ist das Problem das es mit den Viewern nicht mehr voran geht.
Das bald ganz Schluss ist, ohne neue oder weiterentwickelte Viewer.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


[-] The following 1 user says Thank You to Manfred Aabye for this post:
  •
Zitieren
#34
(28.05.2022, 12:46)Manfred Aabye schrieb: Ich weis nicht wie oft ich gehört habe, Metropolis macht zu.
Ich schenke dem ganzen erst Gehör, wenn es wirklich zu ist.
Ich war 2021 drei mal da, davon war Metropolis 2 mal ganz leer
und einmal war eine weitere Person da.
Das die sich überhaupt so lange hielten, ist schon eine Leistung.

Ich denke es ist das Problem das es mit den Viewern nicht mehr voran geht.
Das bald ganz Schluss ist, ohne neue oder weiterentwickelte Viewer.

Das mit Metro bald Schluss ist, kannste sicher glauben, denn heute hat die Metro-Leitung eine offizielle E-Mail mit folgendem Inhalt vergeschickt:

Zitat:Liebe Metros,

vor 14 Jahren wurde das Grid „Metropolis Metaversum“ (oder kurz: METRO) auf der Grundlage der VR-Simulation OpenSim von 4 VR-Enthusiasten gegründet. Am Anfang war die METRO wie das OpenSim selbst: äußerst fehleranfällig und öfters gab es auch einen (zum Teil totalen) Datenverlust.

Aber es wurde besser und besser. OpenSim wurde immer stabiler und verfügte auch im Laufe der Jahre über immer mehr Funktionen. Wir, die Admins der METRO, sind sehr stolz darauf, dass wir diesen Prozess im Laufe der Jahre begleiten und auch einige Features beisteuern konnten.

Die METRO unterstützte in den zurückliegenden Jahren Kunstprojekte, Festivals und Ausstellungen. Die Events im Rahmen von „Summer of Arts“ klingen heute noch nach. Wir dürfen uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken, die diese Events zu unvergesslichen Erlebnissen gemacht haben.

Die Organisation solcher Events erfordert in erster Linie viel Zeit. Und bei den METRO-Admins ist diese Zeit immer knapper geworden. Besonders deswegen, weil wir auch noch das YUNIS-Grid, eine Plattform für Bildungsprojekte, betreiben. In YUNIS werden Schulen und Universitäten bei der Schaffung virtueller Lernumgebungen unterstützt. Die damit verbundenen Aufgaben nehmen die METRO-Admins mehr und mehr in Anspruch. Und nun sind wir an einem Punkt angelangt, wo wir eine Entscheidung treffen müssen.

Die METRO-Admins (wie auch der Betreiber HYPERGRID VIRTUAL SOLUTIONS UG) haben beschlossen, das METROPOLIS-Grid zum 30.06.2022 endgültig einzustellen. Sämtliche METRO-Server werden zu diesem Zeitpunkt abgeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt werden wir uns ausschliesslich unseren Bildungsprojekten in Deutschland, Schweiz und Dänemark widmen.

Die Sicherung der inventar- und Regions-Daten: Die METRO-Avatare können OAR-Sicherungen ihrer Regionen anlegen und diese dann in einem anderen Grid oder als Standalone-Version wieder einlesen. Das Gleiche gilt für die Inventar-Sicherungen (IAR-Sicherungen). Sollte ein METRO-Avatar nicht die Möglichkeit haben, auf einer befreundeten Region eine IAR-Sicherung zu erstellen, so kann das Inventar in Objekte gepackt und an Dritt-Avatare übergeben werden. Wichtig ist, dass diese Aktionen bis zum 30.06.2022 durchgeführt sein müssen.

Nun ist es Zeit „Tschüss“ zu sagen. Wir danken euch allen für eure Unterstützung, eure Treue zum Grid und eure Freude bei der Schaffung virtueller Welten. Wir wünschen euch noch viel, viel Spass in virtuellen Welten. Und wir sagen: Danke, Danke, Danke ?

Die Admins: Wanda, Lena, UncleCM, Zak, Neovo

Damit sollten die Gerüchte nun in eine feststehende Tatsache umgewandelt sein; IAR und OAR kann man anscheinend ziehen- zumindest, wenn man eine eigene Region besitzt. Für die anderen gilt das, was in Neovos Notecard schon stand: alles in Kisten packen und an einen Alt-Ava verschieben...

Letztlich geht es den Metro-Admins nur wie vielen anderen auch: die Zeiten ändern sich, Prioritäten ändern sich. Auch wenn es wirklich sehr schade um das einst so große Metropolis ist...
Man darf nicht alles glauben was im Internet steht, nur weil es eine berühmte Person gesagt haben soll....
Friedrich Schiller
[-] The following 5 users say Thank You to Bink Draconia for this post:
  • , Anachron, Bogus Curry, Jupiter Rowland, Mareta Dagostino
Zitieren
#35
Hab gerade eine lange Mail erhalten (in Englisch und Deutsch) die wohl an alle ging deren Mailaddi sie haben. Sie machen wirklich dicht! Immerhin bieten sie den Einwohnern folgende Möglichkeiten ...

"... Die Sicherung der inventar- und Regions-Daten: Die METRO-Avatare können OAR-Sicherungen ihrer Regionen anlegen und diese dann in einem anderen Grid oder als Standalone-Version wieder einlesen. Das Gleiche gilt für die Inventar-Sicherungen (IAR-Sicherungen). Sollte ein METRO-Avatar nicht die Möglichkeit haben, auf einer befreundeten Region eine IAR-Sicherung zu erstellen, so kann das Inventar in Objekte gepackt und an Dritt-Avatare übergeben werden. Wichtig ist, dass diese Aktionen bis zum 30.06.2022 durchgeführt sein müssen...."

PS: oooops Crossposting!! zwei Seelen und ein Gedanke!
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

[-] The following 3 users say Thank You to Leora Jacobus for this post:
  • , Anachron, Mareta Dagostino
Zitieren
#36
Moin auch ;D

Metro war auch mein erstes Grid hier in OpenSim, obwohl nicht das allererste *gg Nach einiger Zeit hab ich Dorena kennen gelernt und mit der Zeit ist die Idee von einem Forum / Portalseite gereift. Daraus ist halt GridTalk entstanden, in einer Nacht und Nebelaktion haben wir dann GridTalk als forum installiert ... der Rest ist Geschichte.
Zu Anfang waren die Metros auch hier regelmässige Besucher und haben sich auch angemeldet, dann ist irgendwie wohl das Intresse verloren gegangen.
Naja egal, finds irgendwie schade was aus Metro geworden ist. Denke der Knackpunkt war der grosse Run von OSGrid nach Metro und einige anderes mehr.

R.I.P Metropolis Grid
[-] The following 2 users say Thank You to Bogus Curry for this post:
  • , Anachron
Zitieren
#37
Okay, wenn die Metro-Leute ein wichtigeres Zweitgrid nebenher laufen haben, ist kein Wunder, daß sie sich nicht mehr um Metro kümmern: Sie haben tatsächlich keine Zeit mehr.

Sichern muß ich nix mehr. Die Tage haben sich mein DW- und mein Metro-Jupi mal unten im Club auf der Welcome-Sim zwecks Übertragung noch fehlender, aber interessant aussehender Sachen getroffen.

(28.05.2022, 17:28)Archetyp Jung schrieb: Hier meine Vorstellungen bezüglich weiterentwickelter Viewer:
Ich hätte da noch was: Wenn OpenSim es tatsächlich schaffen sollte, sich von Second Life abzunabeln, sollte mal das Content-Rating-System durch was anderes ersetzt werden, was natürlich auch im Viewer implementiert werden muß. Ich dachte da an eine Kombination aus festgelegten Regeln und Inhaltswarnungen.
Zitieren
#38
WAs meinst du mit Content-Rating-System ?
Zitieren
#39
(29.05.2022, 23:57)Archetyp Jung schrieb: Unsere französischsprachigen Freunde hat es wohl am härtsten getroffen...

Als es noch eine Foren-Community in Metro gab, sind mir keine französischen Beiträge aufgefallen. Sollten diese Freunde eine Region gemietet haben, können sie erstens IAR und OAR ziehen lassen, und zweitens werden sie irgendeine Sprache gefunden haben, die sowohl sie als auch die Admins verstehen. Und man kann davon ausgehen, dass die Admins sich um ihre abzählbar wenigen Restmieter ordentlich kümmern werden. Da muss ich jetzt doch vermuten, dass da jemand schlechte Stimmung verbreiten will? Huh
Gerade auch, wo inworld seit Jahren tote Hose ist, und Metro fast nur noch von Zweitavas als "Materiallager" verwendet wurde.

EDIT: Zitatquelle korrigiert, siehe zwei Beiträge weiter unten.
Jupiter Rowland schrieb:Okay, wenn die Metro-Leute ein wichtigeres Zweitgrid nebenher laufen haben...
Zitat:In YUNIS werden Schulen und Universitäten bei der Schaffung virtueller Lernumgebungen unterstützt. Die damit verbundenen Aufgaben nehmen die METRO-Admins mehr und mehr in Anspruch. Und nun sind wir an einem Punkt angelangt, wo wir eine Entscheidung treffen müssen.

Bis Sankt Nimmerlein ein Zombie-Grid weiterbetreiben, oder postpandemisch immer stärker genutzte Bildungsserver? Da wäre meine Wahl wohl ähnlich.
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 1 user says Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Kalkofe
Zitieren
#40
(29.05.2022, 23:57)Archetyp Jung schrieb: Unsere französischsprachigen Freunde hat es wohl am härtsten getroffen, da kreuzen nun vermutlich Andocker irgendwo orientierungslos auf dem offenen Meer und Mieter rudern nur noch hilflos mit den Armen in der Luft herum, weil sie alle nicht mehr wissen wohin?

Gab es nicht mal ein ziemlich großes Franco Grid? Ist das auch schon Geschichte?
Roaming the Metaverse

Profil auf GooglePlus

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste