Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was sollte ein Monitor für ets 2 haben?
#1
Grüße an alle!
Ich bin selten in diesem Forum aktiv, aber wenn ich eine Frage habe, werde ich dieses Forum zuerst prüfen. Gleichzeitig weiß ich nicht, ob ich am richtigen Ort bin ... Wenn Sie mich sanft bewegen, würde ich es schätzen!

ich möchte mir für ein besseres Spielerlebnis ein 3 Monitor System anschaffen. Das einzige wo ich sicher weiß ist, das es 32 zoll Monitore werden sollen da ich vom Platz auf meinem Schreibtisch das die maximale Größe wäre und ich ehrlich gesagt damit zufrieden wäre.

Das war es aber schon was ich weiß. Also ob ein 60 Hz reicht oder ob es doch besser eine höhere Herzzahl wäre bzw ob man das bei solchen Simulationsspielen merkt, ist bei der Anschaffung auch freesync oder gysinc interessant für ets2 bzw lohnt es sich?

Meine Geforce GTX 1050ti Grafikkarte kann das zwar nicht leisten aber da wäre für mich auch ein Upgrade auf eine Passende Grafikkarte wäre für mich eine Überlegung schon wert, zwar könnte ich finanziell beides nicht gleichzeitig stämmen aber das wäre ja nicht das Problem. Da ich ja schon was für längere zeit suche und nicht nur für ein paar Monate und ich mich nicht hinterher ärgern möchte das ich am falschen end
Zitieren
#2
Willkommen bei GridTalk, thewots.

Ich glaube, du machst dir von OpenSIM völlig falsche Vorstellungen, warst du schonmal inworld?
OpenSIM ist kein Spiel, auch wenn man auch hier Spiele spielen kann, ist die Welt mehr ein sozialer Treffpunkt denn eine Spieleplattform.
Mit deiner GTX 1050ti Grafikkerte bist du auch hinreichend bis gut ausgestattet um OpenSIM in jeder Hinsicht zu genügen. Welchen Sinn ein 3 Monitor System machen soll vermag ich nicht zu sehen. Niemand den ich kenne hat sowas, deshalb wird dir wohl auch niemand raten können welches da das Beste wäre.

Mein Tipp : Installiere einen geeigneten Viewer, z.B. Cool VL - registriere dich in einem der OpenSIM Grids, zB. Dorenas-World - und schau dich erstmal um. Deine Hardware ist wie gesagt hierfür völlig ausreichend.

Last not least, erzähle uns doch mal etwas über dich - z.B. was deine Muttersprache ist, denn dein Text lässt mich stark vermuten, dass diese nicht Deutsch ist.
Wer nicht weiss wohin er will, der kommt leicht woanders hin.
[-] The following 1 user says Thank You to Anachron for this post:
  • Bogus Curry
Zitieren
#3
Hallo, herzlich willkommen im Forum.

Wie Anachron schon schrieb, schaue dir am besten mal OpenSim an, dann kannst du auch einen Eindruck von der Performance bekommen. 60 Hz und Full-HD genügen, alles andere ist Luxus. Die virtuellen OpenSim Welten werden meistens von Freiwilligen privat betrieben. Meistens bekommst du weniger als 60 echte (verschiedene) Bilder pro Sekunde geliefert, weil die Welt seltener neue Simulationen berechnet. Und je größer die Auflösung wird, desto mehr Probleme bekommt der Server, dir alle Daten rechtzeitig zu übertragen. Wir nennen das "LAG", es ruckelt und manche Objekte bleiben grau.

Fazit: Dein aufwändiges System solltest du für andere Spiele optimieren, die das auch wirklich nutzen können. OpenSim läuft da auf jeden Fall problemlos. Allerdings wirst du vermutlich OpenSim auf einem Monitor laufen lassen und auf den anderen dann eventuell andere Programme parallel.

Viele Grüße,
Mareta
Hyperweb.eu => Server-Tutorial für Linux mit OpenSim.
[-] The following 2 users say Thank You to Mareta Dagostino for this post:
  • Bogus Curry, Pius Noel
Zitieren
#4
Ich habe eine GTX1070, einen Monitor mit UHD für OpenSim und einen HD Monitor für sonstige Anzeigen.
Mein PC schnellt bei UHD 60 Hz von 90 Watt auf knapp 170 Watt Stromverbrauch hoch,
es ist also auch eine Kostenfrage beim Betrieb.
Dazu läuft die Grafikkarte am Lüfter 100% was sehr störend ist.
Bei mir läuft fast ausschließlich alles auf 30 Hz,
wegen dem störenden Geräuschpegel und dem hohen Stromverbrauch.

Tip zum einstellen des Viewers:
Bei der Grafikkarte (Treiber) Sync aktivieren und Monitor auf 30 Hz einstellen.
Kantenglättung ausschalten sowie Sync aktivieren (Viewer).
Alle Details und Spiegelungen auf Maximal stellen (Viewer).

Sollte jetzt Leistung frei sein, kannst du die Hz zahl stufenweise hochdrehen
und/oder Kantenglättung aktivieren und stufenweise hochstellen.
Wie sehr deine Grafikkarte gefordert wird hörst du schon am Lüfter der Grafikkarte.

Die GTX1050 sollte HD bis 30Hz bei voller Darstellung ohne Kanntenglättung können.

Bei 3 Monitoren bei 60 Hz UHD wirst du wohl 3 Gtx1070 oder 2 Rtx2080 brauchen für OpenSim.
[Bild: attachment.php?aid=2586]


Zitieren
#5
Entschuldigung, ich bin ein internationaler Student aus Kanada. Ich lebe derzeit in Deutschland, mein Deutsch ist möglicherweise nicht gut
[-] The following 1 user says Thank You to thewots for this post:
  • Anachron
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste